Lokalsport

Bellinghausen muss eine Pause machen

Fortunaspieler Axel Bellinghausen musste bei der gestrigen Übungseinheit, die sich vor allem mit Torabschlüssen befasste, passen. Der Routinier des Fußball-Zweitligisten hatte im Testspiel gegen Ludogorets (1:3) einen Treffer auf den Oberschenkel abbekommen, im Donnerstag-Training dann noch einen auf dieselbe Stelle. So entwickelte sich ein handfester, so genannter "Pferdekuss" daraus.

(jol)
Mehr von RP ONLINE