1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Lohausen siegt glücklich in Oberbilk

Lokalsport : Lohausen siegt glücklich in Oberbilk

Vor dem Spitzenduell am Donnerstag gaben sich weder BV 04 noch der Lohausener SV eine Blöße und gewannen ihre Partien. Allerdings hatten die Lohausener dabei wesentlich mehr Mühe als das Team aus Derendorf.

Der BV 04 feierte gegen den CfR Links einen standesgemäßen 5:0-Erfolg, konnte aber seinen Trainer Youssef Aitzmani trotzdem nicht zufriedenstellen. "Wir waren nicht druckvoll genug und haben das Spiel viel zu locker angehen lassen", kritisierte er. Nach gut 20 Minuten führte der Spitzenreiter bereits mit 2:0 durch Tore von Elvan Aydin und Mario Opdenberg. Nach dem Seitenwechsel traf Top-Torjäger Samet Atulahi noch zweimal. Dazwischen war Julian Goroncy für das 4:0 verantwortlich.

Nur ganz knapp schrammte derweil der Lohausener SV an einem Punktverlust beim SV Oberbilk vorbei. Der entscheidende Treffer zum 2:1-Sieg fiel erst in der Nachspielzeit. Zunächst war Jean-Pierre Kutzen mit einem Kopfball an der Querlatte gescheitert. Doch den abprallenden Ball schob der in der 72. Minute eingewechselte Markus Schönefeld über die Linie. Zuvor hatte nach einer schwachen ersten Hälfte Sebastian Stärk ein Zuspiel von Michael Behlau zum 1:0 genutzt. Durch einen Distanzschuss von Oberbilks Haris Dedic stand es dann 1:1, und es sah daraufhin lange nach einer Überraschung aus.

(cj)