1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Junge Kanuten des KCD fahren neun Meistertitel ein

Lokalsport : Junge Kanuten des KCD fahren neun Meistertitel ein

Die sportliche Zukunft des Kajak Clubs Düsseldorf-Hamm (KCD) scheint gesichert. Bei der deutschen Meisterschaft in der Wildwasser-Abfahrt mit dem Kanu auf der Saalach im österreichischen Lofer sammelte der KCD neun Nachwuchs-Meistertitel. "Optimal trainierte Sportler, tolle, hilfsbereite Eltern und ein gutes Organisationsteam mit Trainer und Sportwart waren der Garant für den Supererfolg bei der Meisterschaft", jubelte KCD-Trainerlegende Heinz Kuchta.

Für die DM gab es keine Zielvorgaben, doch in einigen Disziplinen hatte man sich beim KCD schon etwas ausgerechnet. Das von den zwölf Düsseldorfer Nachwuchskanuten gleich acht Medaillen holen, war aber nicht zu erwarten. Bester im KCD-Team war Julian Hecker mit zwei Einzel-Goldmedaillen bei den Schülern B. Er gewann im Einer-Kajak sowohl über die Classic- ( bis zu 15 Minuten Abfahrtsstrecke) als auch über die Sprintdistanz (40 bis 80 Sekunden). "Ich war überrascht und stolz", sagte Hecker.

Auch Theresa Stephan (Schülerinnen B, Sprint), Carl Stephan (Schüler A, Classic), Simon Puttkammer (Schüller A, Sprint), Jannik Hartstein (Junioren, Sprint), die Schüler-Mannschaft (Stephan, Puttkammer, Till Fengler) im Sprint und Classic sowie das Juniorentean (Hartstein, David Lemmen, Bent Hartstein) im Sprint holten sich den Titel. Zudem fuhren die Düsseldorfer noch fünf zweite Plätze ein. Der dreifache Meister Simon Puttkammer durfte ein sehr positives Fazit ziehen: "Das intensive Training hat sich ausgezahlt, besser hätte es nicht laufen können."

(tino)