Lokalsport: Jörg Bohrmann übernimmt die HSG-Reserve

Lokalsport: Jörg Bohrmann übernimmt die HSG-Reserve

Handball-Zweitligist HC Rhein Vikings hat seinem Unterbau einen wichtigen Baustein hinzugefügt. Jörg Bohrmann ist ab sofort Trainer der zweiten Mannschaft, die als HSG Neuss/Düsseldorf II in der Regionalliga spielt. Damit wird er Mark Dragunski beerben, der vom gleichen Zeitpunkt an zur SG Schalksmühle-Halver wechselt.

"Wir bedauern es sehr, dass Mark uns verlässt, sind aber auch mehr als glücklich darüber, in Jörg einen perfekten Ersatz gefunden zu haben", teilt die Geschäftsführung der Vikings mit. Bohrmann habe bei seinen Stationen in der Vergangenheit, aber auch als DHB-Stützpunkttrainer immer wieder bewiesen, dass er junge Spieler formen, ausbilden und bereit für höhere Aufgaben machen kann. "Damit steht er für unser Konzept, junge deutsche Talente zu entwickeln."

Bohrmann geht die Aufgabe mit viel Elan an: "Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, bei diesem tollen Projekt in Neuss und Düsseldorf wieder mit jungen Spielern zusammenarbeiten zu können, aber auch auf meine Aufgabe an der Schule." Er wird an der Grundschule an der Richardstraße in Eller unterrichten. Bei der HSG übernimmt er bis zum Saisonende Dragunskis Trainerämter der U23 und der B1-Jugend der HSG Neuss/Düsseldorf. Als Profihandballer war der Lehrer Europapokalsieger mit dem TV Niederwürzbach und dem TuS Nettelstedt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE