Lokalsport: Hockey: Sussenburger setzt auf Nachwuchs

Lokalsport: Hockey: Sussenburger setzt auf Nachwuchs

Die Damenmannschaft des DHC muss in der Hockey-Bundesliga an diesem Wochenende zweimal in Hamburg antreten. Heute (13 Uhr) geht es gegen Alster, den derzeitigen Tabellenzweiten. Morgen ist Harvestehude (14 Uhr) der Gegner. Gegen Alster ist es noch ein Nachholspiel aus der Hinrunde. Die Begegnung wurde wegen eines Gewitterregens abgebrochen. Die Erinnerung an Harvestehude, das auf Platz vier punktgleich vor dem DHC liegt, ist auch nicht die beste. Zu Hause reichte es nur zu einem 1:1.

Mit der Vorbereitung kann Trainer Nicolai Sussenburger zufrieden sein. In den Testspielen gegen andere Bundesligateams gab es meist Siege. Vor 14 Tagen bei einem Turnier in Worms wurden Raffelberg, UHC Hamburg und Alster geschlagen. Über Ostern wurde die Bilanz nur durch ein Remis und eine Niederlage gegen RW Köln getrübt. Ausfälle hat Sussenburger nicht. Zusätzlich stehen auch zwei Nachwuchstalente zur Verfügung: Anna-Tizia Huckmann, ehemalige U16-Nationalspielerin, und Zugang Lisa Nolte (vom Crefelder HTC), aktuelle U18-Nationalspielerin.

(JP)
Mehr von RP ONLINE