1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Hockey-Damen des Düsseldorfer HC gehen als Erste in den dritten Spieltag

Hockey : Hockey-Damen gehen als Erste in den dritten Spieltag

(JP) Nach dem gelungenen Saisonauftakt mit zwei Auswärtssiegen gehen die Hockeydamen des Düsseldorfer HC in der 1. Bundestag optimistisch in die weiteren Begegnungen. Zwei Heimspiele stehen für den Tabellenführer am Wochenende auf dem Plan.

Am Samstag um 14 Uhr ist der Uhlenhorster HC aus Hamburg Gast am Seestern und am Sonntag um 12 Uhr trifft die Mannschaft auf den Rüsselsheimer RK. Die Spiele gegen den UHC waren in der vergangenen Saison eng. In Hamburg gelang dem DHC ein 4:3-Erfolg. In Düsseldorf unterlagen die Oberkasselerinnen 3:4. Die Rüsselsheimerinnen sind Aufsteiger und schlecht einzuschätzen. Für sie spricht ein souveräner Aufstieg mit acht Punkten Vorsprung. Die Mannschaft sollte daher keinesfalls unterschätzt werden.

Personell haben die Trainer Nicolai Sussenburger und Mark Spieker nur geringe Sorgen, denn lediglich Mittelfeldmotor Luisa Steindor (Elternzeit) steht nicht zur Verfügung. Sussenburger ist zufrieden, warnt aber vor zu großer Euphorie. „Nach der kurzen Vorbereitungszeit hatte die junge Mannschaft zwar einen gelungenen Start, aber wir hatten bisher kaum Gelegenheit, neue Dinge auszuprobieren“, sagt der Trainer. Ihrem Ziel, mindestens neun Punkte aus den ersten vier Spielen zu holen, sei das Team zwar näher gekommen. „Erst nach den beiden Spielen gegen den UHC Hamburg und Rüsselsheim geht die Saison für uns aber richtig los.“