Fußball : Hampel-Show bei Turus Sieg

Der Fußball-Niederrheinligist gibt sich beim 3:0-Sieg über Kapellen-Erft keine Blöße. Oliver Hampel erzielt in der ersten Halbzeit einen Hattrick.

Zehn Minuten und Oliver Hampel entschieden das Spiel in der Niederrheinliga zwischen Turu und dem SC Kapellen-Erft. Der Mittelfeldspieler der Düsseldorfer, in allen Begegnungen der Oberbilker bisher vom Anpfiff an dabei sorgte beim unangefochtenen 3:0-Sieg im Zeitraum von der 24. bis zur 34. Spielminute mit einem Hattrick für alle Tore seines Teams. Sei erster Treffer, ein Freistoß aus 17 Metern, beendete jäh die gute Anfangsphase der Gelb-Schwarzen.

Nur neun Minuten später hielt der Ex-Fortune aus gut 20 Metern wieder auf das Tor von Stefan Offermanns. Der hohe Schuss war so hart, dass er dem Kapellener Torwart die Hand nach hinten schlug, und der Ball im Netz landete. Nicht genug damit, schloss der 26-jährige Dauerläufer der Turu nur eine Minute später eine Kombination über Asim Kus und Marko Nikolic mit einem wuchtigen Schuss zum 3:0 ab. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff hätte er fast sein viertes Tor erzielt. Aus über 30 Metern hatte er abgezogen. Doch dieses Mal lenkte Offermanns den Ball gerade noch über die Latte. Bei der bekannten Defensivstärke der Turu (erst 14 Gegentreffer in 21 Spielen) war damit das Spiel praktisch gelaufen.

  • Fußball : Turu verteidigt mit 2:0 ihre Tabellenführung
  • Fußball : Süchteln erwartet den Titelanwärter SC Kapellen-Erft
  • Lokalsport : MSV setzt auf Erholung vor Gastspiel bei Kapellen-Erft
  • Lokalsport : Nievenheim schenkt Kapellen den Sieg
  • Lokalsport : Rückschlag für Kapellen im Aufstiegskampf
  • Fußball : SV Herongen gibt sich keine Blöße mehr

Das Team von Trainer Markus Anfang mühte sich zwar in den zweiten 45 Minuten, die besseren Torchancen hatten allerdings die Düsseldorfer. "Da fehlte uns manchmal das Feuer, um noch ein Tor nachlegen zu können", meinte Trainer Frank Zilles. Allein Miguel Lopez-Torres hätte noch drei Treffer hinzufügen können. Doch dieser Triumph sollte an diesem Tag Hampel überlassen bleiben.

(RP)