Basketball: Giants holen neben Reese auch Pederson

Basketball: Giants holen neben Reese auch Pederson

Am Donnerstagnachmittag verkündete Murat Didin endlich die Nachricht, auf die viele Giants-Fans gewartet hatten. "Aubrey Reese wird in Kürze bei uns unterschreiben", sagte der Basketball-Trainer. "Ich bin überglücklich, dass es geklappt hat. Das ist ein sehr gutes Zeichen für die neue Saison."

Dass die Verpflichtung des prominenten Point Guards möglich war, hat mit einem neuen Sponsor zu tun, der das komplette Gehalt des ehemaligen Frankfurters übernehmen soll. Das Lebensmittelunternehmen "Sera Food" will nicht nur für das Honorar des Profis aufkommen, der türkische Sponsor engagiert sich außerdem für die U16-Nachwuchsmannschaft.

Beinahe im gleichen Atemzug haben die Giants einen Flügelspieler unter Vertrag genommen. Der Amerikaner Nick Pederson kommt aus Kalifornien. In Pederson und Reese haben die Basketballer elf Profis für die ProA im Kader. Mit der Verpflichtung des Letten Agnis Cavars wird es dagegen vermutlich nichts. Er verlangt zu viel Geld.

  • Tischtennis-Bundesliga : Borussia zittert sich zur Revanche
  • Tischtennis Champions League : Borussias Endspiel um den Gruppensieg

Nach den Verpflichtungen können die Giants ein wenig durchatmen. Priorität hat die Suche nach einem starken Center. Für den sollten die Reisholzer genügend Geld haben — für die Reese-Verpflichtung musste der Etat schließlich nicht angetastet werden.

Mehr von RP ONLINE