1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

GHC-Golfer schaffen Sprung zum Final Four-Turnier

Golf : GHC-Golfer schaffen Sprung zum Final Four-Turnier

Nach dem Heimspieltag ist klar: Hubbelraths Golfer haben die ersehnte Qualifikation für das Final-Four-Turnier so gut wie sicher. Und auch von den Damen kommt frohe Kunde: Sie können nur noch rechnerisch absteigen, haben den Klassenerhalt perfekt gemacht.

(tino) Es bedurfte eines echten Kraftaktes an Tag zwei, aber danach fühlte sich die Tabellenführung in der ersten Deutschen Golf Liga (DGL) Gruppe Nord für die Herren des GC Hubbelrath (GCH) endlich richtig an. Nach einer starken Teamleistung in der zweiten Einzelrunde des DGL-Spieltages in Hubbelrath sicherten sich die Düsseldorfer den Spieltagessieg und sind jetzt mit zwölf Punkten alleiniger Tabellenführer der Gruppe Nord. „Wir sind bislang nicht so richtig in die Saison gekommen – die ersten beiden Spieltage war nicht wirklich zufriedenstellend. Wir waren zwar Tabellenerster. Aber es fühlte sich nicht so an, als ob wir gezeigt haben, was wir können“, analysierte GCH-Herrentrainer Roland Becker. „Am Sonntag haben wir endlich mal viele Sachen zusammen bekommen. Die Jungs haben unglaublich viele gute Schläge gemacht und gute Ergebnisse erzielt. Dann hat es Spaß gemacht.“

zweiten Tag des DGL-Heimspielevents brachten sechs von sieben Hubbelrathern Ergebnisse ins Clubhaus, die unterhalb des Platzstandards lagen. Besonders beeindruckt hat Becker Frederik Strünker. „Er lag nach zwei Löchern schon vier über Par und spielt anschließend völlig unbeeindruckt noch sieben Birdies und kommt mit drei unter Par ins Clubhaus.“

  • Golf : DGC-Golferin: Mehr als 9000 Kilometer zum Heimspiel
  • Tim Bertenbreiter spielt für den GC
    Golf, Bundesliga : Zweimal Bundesliga-Golf daheim
  • Golfen für die deutsche Krebshilfe
    Golfclub Op de Niep in Neukirchen-Vluyn : Neukirchen-Vluyner Golfer spenden an Kinder-Krebshilfe
  • Siegerpose: Tim Bertenbreiter freut sich in
    NRW-Meisterschaften : Höseler Golfer haben Grund zum Jubeln
  • Marcel Siem jubelt in Sandwich.
⇥Foto:
    Golf, British Open : Golfer Siem wird 15., Kaymer scheitert am Cut
  • Jannik de Bruyn vom GC Hösel
    Golf-Europameisterschaft : Höseler Golfer de Bruyn wird Sechster bei der EM

Die GCH-Herren werden nahezu sicher beim Final Four (7./8. August) dabei sein. Zwar steht noch der DGL-Spieltag in Berlin-Wannsee aus, aber eigentlich dürfte nichts mehr schief gehen. „Wenn ich richtig gerechnet habe, können wir uns einigermaßen sicher sein, dass wir zum Finale fahren“; meint Becker.

Deutlich weniger Spaß dürften die GCH-Damen auf dem Heimplatz gehabt habe. Eigentlich wollten die Hubbelratherinnen ihr Heimspiel gewinnen, kamen aber mit 889 Schlägen nach den zwölf gewerteten Runden lediglich auf Platz vier. Damit hat das Team den Klassenerhalt fast sicher. „Mit dem Spieltag in Hubbelrath haben wir unser Saisonziel ist sicherlich erreicht“, bilanziert DGC-Golflehrer Jochen Kupitz. „Was mir aber wichtiger ist: Wir sehen ganz klar, dass wir in der Liga konkurrenzfähig sind.“