Gerresheims Handballer siegen ganz souverän

Handball : Gerresheims Handballer siegen ganz souverän

(mjo) Die Landesliga-Handballer der HSG Gerresheim hatten sich für ihre Saison-Heimpremiere Wiedergutmachung für die Auftakt-Niederlage beim TV Cronenberg auf die Fahne geschrieben. Und das gelang der Mannschaft von Trainer Bernd Kretzer gegen die SG Überruhr II mit einem 32:23-Erfolg durchaus eindrucksvoll.

Nach ausgeglichenen ersten Spielminuten hatten die Gerresheimer bis zur Pause stets einen Vorsprung von zwei bis drei Toren. Mit 15:12 ging es in die Pause. Ein Zwischenspurt zu Beginn der zweiten 30 Minuten brachte Gerresheim sogar einen Vorsprung von sechs Treffern. Überruhr kam dann zwar noch einmal auf vier Tore heran, brenzlig wurde es für die Gerresheimer aber nicht mehr. „Große Sorgen um den Sieg habe ich mir nicht gemacht“, sagte Kretzer. „Eine gute Abwehrleistung und viele richtige und damit erfolgreiche Entscheidungen im Angriff, mit denen die Defensive der Essener nicht zurecht kam, haben uns einen verdienten Sieg gebracht“, lautete sein Fazit.

HSG: Ginoski, Schmidt – Schofer 3, Lehr, Herbst, Kossmann 5, Frohn 2, Frevert 1, Zittel 1, Müller 3, Kandora, Karpstein 5, Schulte 4, Langen 8.

Mehr von RP ONLINE