1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Fußballerinnen der Tusa nehmen Revanche

Lokalsport : Fußballerinnen der Tusa nehmen Revanche

Die Partie gegen den Tabellenvierten VfL Bochum begann für den CfR Links, Schlusslicht der Frauenfußball-Regionalliga, mit einem Erfolgserlebnis - und endete mit einer 2:5-Niederlage. Nach drei Minuten führten die Heerdterinnen 1:0. Jolina Niewiadomski hatte einen Eckball von Antje Heitmann mit dem Kopf ins Tor der Gäste verlängert. Allerdings dauerte die Freude der Spielerinnen von Trainer Moulay Rhoulimi nicht lange, denn die Partie kippte. Niewiadomski verkürzte nur noch auf 2:3.

Das Landesliga-Hinspiel hatten die Fußballerinnen von Tusa 06 gegen den Tabellennachbarn RW Essen noch mit 1:4 verloren. Dafür gelang im Rückspiel mit 5:2 die Revanche. Janina Reßing, Sandra Balle, Katrin Schulze, Barba Rolando und Mandy Zimmermann trafen für das Team von Trainerin Silke Koslat.

Die Freude des Landesligisten DSC 99 über das 1:1 gegen Tusem Essen bekam schnell einen Dämpfer, als der Sieg des ebenfalls vom Abstieg bedrohten FSC Mönchengladbach bekannt wurde. "Jetzt müssen wir gegen Gladbach gewinnen und zudem noch irgendwo einen Punkt holen, um nicht abzusteigen", sagte Trainer Detlef Dietrich. Maya May war kurz nach der Pause die Torschützin des DSC.

(mjo)