1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Fußball: MSV seit vier Spielen ungeschlagen

Fußball : MSV seit vier Spielen ungeschlagen

MSV Düsseldorf - SV Burgaltendorf 4:2 (3:1).

Der MSV Düsseldorf ist in der Fußball-Landesliga weiter im Aufwind: Gegen den SV Burgaltendorf fuhr das Team von Trainer Deniz Aktag den zweiten Saisonsieg ein und baute die Serie auf insgesamt vier Spiele ohne Niederlage aus. Mann des Tages war zweifelsfrei Nabil Jaouadi, der drei Treffer selbst erzielte und das vierte Düsseldorfer Tor vorbereitete. Insbesondere im ersten Durchgang verdiente sich der MSV den Erfolg im ersten Heimspiel der Saison. „In der zweiten Hälfte war es kein schönes Fußballspiel mehr“, bekannte Aktag offen.

Angesichts der klaren 3:1-Führung ließen die Düsseldorfer den Gegner kommen und lauerten auf Konter. „Dadurch machst du den Gegner aber auch stärker“, ärgerte sich der Coach. Letztlich sei der Erfolg jedoch nie wirklich in Gefahr geraten, stattdessen sei das vierte Tor nur eine Frage der Zeit gewesen.

Aktag ließ gegen die Gäste aus Essen rotieren. Mit Samuel Heuer und Davide Mangia wurden zwei etatmäßige Stammkräfte erst im Laufe der zweiten Hälfte eingewechselt. Durch den Erfolg kletterte der MSV in der Tabelle auf den achten Platz, der Vorsprung auf die Abstiegsplätze wuchs auf fünf Punkte.

Am Mittwoch (20 Uhr) ­empfängt der MSV den Oberligisten 1. FC Kleve in der zweiten Runde des Verbandspokals. „Das ist ein ­Bonbon-Spiel“, äußert Aktag, „es werden vor allem Spieler zum Einsatz kommen, die bisher nicht so sehr zum Zug ­gekommen sind“, sagt der Coach. „Der Fokus liegt eindeutig auf dem nächsten Ligaspiel.“