1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Fred Hesse feiert heute 70. Geburtstag

Lokalsport : Fred Hesse feiert heute 70. Geburtstag

Fred Hesse war bei der Fortuna ein Fußballer, der den Laden zusammenhielt. Das tat er auf dem Spielfeld als großer Kämpfer in der Abwehr und im Mittelfeld genauso wie jenseits der Platzgrenzen als Kapitän. 176 Mal spielte er für den Klub vom Flinger Broich in der Bundesliga und erzielte zehn Tore. Spielführer war er nach dem Wiederaufstieg 1971 in den Jahren unter Trainer Heinz Lucas, als die Mannschaft zweimal Dritter wurde – die besten Platzierungen der Fortuna aller Zeiten in der höchsten Liga.

Heute feiert Fred Hesse seinen 70. Geburtstag, einen Tag vor dem Spiel der aktuellen Fortuna gegen den FC Bayern München. Hesse gehörte zu der Elf, die 1975 im Rheinstadion den legendären 6:5-Sieg gegen den FC Bayern mit seinen Ausnahmestars Franz Beckenbauer, Sepp Maier und Gerd Müller feierte. Fortunas Torschützen damals: Wolfgang Seel, Werner Kriegler, Reiner Geye, Heiner Baltes, Dieter Brei und Dieter Herzog. Hesse war auch stets dabei, als die Düsseldorfer vom Mai 1972 bis November 1973 dreimal hintereinander in Mönchengladbach gewannen. Zu Borussias goldener Zeit.

Hesse ist waschechter Flingeraner, geboren in der ehemaligen Frauenklinik an der Flurstraße. Sein Stammverein war Alemannia 08, bevor er nur ein paar Meter weiter zur Fortuna ging. Nach deren erstem Bundesliga-Aufstieg 1966 gab er an der Seite von "Pitter" Meyer sein Debüt in der Liga, beim 2:4 gegen Eintracht Frankfurt. Mit den Kameraden aus den Siebzigern trifft er sich mehrmals im Jahr in der Altstadt. Die Mannschaft war immer, auch zu den aktiven Zeiten der Spieler, von einem besonderen Zusammenhalt geprägt.

  • Lokalsport : "Mr. Zuverlässig" - Ex-Kapitän Fred Hesse wird 75
  • Dang Qiu holte den einzigen Punkt
    Corona-Wirbel beim Tischtennis : Falsch-positiver Test vor Match von Borussia Düsseldorf
  • Trainer Dhnesch Kubendrarajah im Kreis seiner
    Basketball : Bascats rüsten vor der zweiten Saisonhälfte auf
  • Zufrieden mit 2021: Sportdezernent Burkhard Hintzsche.⇥Foto:
    Düsseldorfs sensible Imagefrage : Warum die Sportstadt auf einem schmalen Grat wandert
  • Immer mehr Menschen verlassen die Kirchengemeinschaft.
    Rekordzahl an Kirchenaustritten in NRW : „Katholische Kirche rast in den Abgrund ihrer Bedeutungslosigkeit“
  • Corona-Pandemie : Inzidenz bei 27 Städten und Kreisen in NRW über 1000 – Solingen kratzt an 2000er-Marke

Nach seiner Profikarriere trainierte Hesse mehr als anderthalb Jahrzehnte lang die A-Jugend der Fortuna. Hannovers heutiger Sportchef Jörg Schmadtke und Holger Fach zählten zu seinen Schützlingen. "Jörg wollte nach der Mannschaftsarbeit immer noch ein Torwarttraining, und den Holger hätte man auch nachts zum Training holen können", erinnert er sich. "Bei ihrer Einstellung konnte man sehen: Die kommen als Fußballer weiter!"

Seit vielen Jahren lebt Fred Hesse mit seiner Frau Brigitte in Kaarst. Mit Radfahren hält er sich fit, und oft im Jahr fahren die beiden an die Ahr. Der Rotweinwanderweg ist das geliebte Ziel.

(RP)