Fußball: Fortunas U19 eilt von Sieg zu Sieg

Fußball : Fortunas U19 eilt von Sieg zu Sieg

Nach einem 3:1 gegen Viktoria Köln sind die Rot-Weißen Dritter in der Bundesliga.

(sor) Die U19-Jugend von Fortuna Düsseldorf bleibt in der A-Junioren-Fußball-Bundesliga weiter in der Erfolgsspur und dem Spitzenreiter dicht auf den Fersen. Gegen Viktoria Köln gelang der Mannschaft von Coach Sinisa Suker mit dem 3:1 (1:1) schon der vierte Saisonsieg im sechsten Spiel. Elmin Heric steuerte schon früh die Führung bei (5.), die Gäste mit dem Pausenpfiff durch Robin Bird ausgleichen konnten. In der zweiten Halbzeit stellte Burak Yasin Yesilay (71., 85.) den Erfolg des Tabellendritten dann per Doppelschlag sicher.

Gleich doppelt erfolgreich war das Düsseldorfer Duo in der B-Junioren-Bundesliga. Die U17 der Fortuna feierte gegen Alemannia Aachen einen 3:1 (1:1)-Auswärtserfolg, die SG Unterrath trotzte dem FC Schalke 04 zuhause ein torloses Unentschieden ab. Durch den achten Punktgewinn bleibt die SGU auf Rang acht, die Fortuna ist punktgleich Tabellenzehnter, nachdem Nils Arne Gatzke (28.), Max Kohmann (70.) und Ephraim Kalonji (75.) die Aachener Führung (26.) konterten.

Dreimal spielten die U15-Fußballer  der Fortuna in der C-Junioren-Regionalliga in ihren ersten drei Spielen 1:0, einmal zu ihrem Nachteil, am Samstag zum zweiten Mal zu ihrem Vorteil. Jan-Symon Symalla (30.) war beim 1:0 (1:0)-Heimerfolg gegen den MSV Duisburg erfolgreich. Weniger glücklich verlief der Spieltag für die U14 der Rot-Weißen, die im Nachwuchs-Cup beim FC Schalke 04  mit 3:4 (1:2) den Kürzeren zogen, dabei aber zumindest von 1:4 noch einmal verkürzen konnten.

Nichts zu holen gab es auch für die SG Unterrath in der A-Junioren-Niederrheinliga. Beim noch makellosen Tabellenführer VfR Fischeln unterlag der Aufsteiger nach zwei Anschlusstreffern am Ende 2:4 (0:2).

Ohne Punkte blieben auch die Düsseldorfer Teams in der B-Junioren-Niederrheinliga. Die U16 der Fortuna geriet beim Topfavoriten Rot-Weiss Essen trotz zwischenzeitlichem 1:0 und 2:2 am Ende mit 2:6 (1:1) deutlich ins Hintertreffen. Auch die U16 der SG Unterrath kassierte zuhause nach Pausenführung eine Niederlage, sie fiel gegen den KFC Uerdingen mit 1:2 (1:0) aber knapp aus.

Besser erging es in der C-Junioren-Niederrheinliga der U15 der SGU, die mit einem 4:0 (3:0) beim Cronenberger SC Platz eins verteidigte. Turu 80 dagegen musste mit dem 1:7 (1:1) beim Wuppertaler SV eine herbe Klatsche hinnehmen, nachdem sie durch ein Eigentor der Gastgeber zunächst in Führung gegangen war (18.). Es war die erste Saisonniederlage.

Mehr von RP ONLINE