Lokalsport: Fortuna II verliert nach Führung in Oberhausen

Lokalsport: Fortuna II verliert nach Führung in Oberhausen

Die Zweitvertretung von Fortuna musste zum dritten Mal in Folge eine Niederlage hinnehmen. Gestern Abend unterlag die "Zwote" bei Rot-Weiß Oberhausen mit 1:3. Trainer Taskin Aksoy musste personell improvisieren und bot eine Fünferkette auf. Der Auftakt seiner Mannschaft gab dem Übungsleiter Grund zur Hoffnung: Nach einem Foul an Shunya Hashimoto schlenzte Justin Kinjo das Leder sehenswert über die Mauer (4.). Die Freude währte aber nur kurz.

Nach einer Viertelstunde schockte Oberhausen die Gäste mit einem Doppelschlag. Yassin Ben Balla und Philipp Gödde hatten das Spiel gedreht. Als Raphael Steinmetz dann nach einer knappen halben Stunde erhöhte, war das Spiel schon gelaufen (28.). Nach dem Seitenwechsel hielt die Düsseldorfer Mannschaft den eigenen Kasten sauber und brach nicht auseinander, setzte nach vorne aber auch nur vereinzelte Akzente.

(mwi)