1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Football: Fire-Star Mohr kehrt nicht in die NFL zurück

Football : Fire-Star Mohr kehrt nicht in die NFL zurück

Eigentlich müsste die Geschichte der National Football League (NFL) Europa seit dem World Bowl in Frankfurt am vorigen Samstag neu geschrieben werden. Obwohl der Managing Director der Liga, Uwe Bergheim, dort verkündete, dass die Ausbildung der Spieler in der NFL Europa nur zweitrangig ist, teilt die Öffentlichkeits-Abteilung von Rhein Fire seitdem nicht etwa Zahlen aus ihrem Geschäftsbericht mit.

Für Fire geht's offensichtlich weiterhin in erster Linie um die Spieler und um die Verbreitung positiver Nachrichten. Darunter fällt auch die von gestern, wonach die Rekordzahl von elf internationalen Spieler (Aktive, die nicht aus den USA kommen) in die NFL gehen.

Dies geschieht im Rahmen des "International Practice Squard Program". Diese elf ausgewählten Talente (2006 waren es acht) werden dem Trainingskader eines NFL-Teams zugeteilt. Dort werden sie im Laufe der kommenden NFL-Saison Erfahrungen sammeln, ohne entlassen werden zu können. Allerdings haben diese Nationals nicht die Möglichkeit, außerhalb der Vorbereitungstests aktiv für ihr Team in den Spielbetrieb einzugreifen.

In Samuel Gutekunst (Berlin Thunder), Ben Ishola (Hamburg Sea Devils) und Ulrich Winkler (Frankfurt Galaxy) erhalten auch drei Deutsche diese große Chance. Bemerkenswert ist, dass aus dem aktuellen Fire-Kader gleich fünf Männer zu diesen elf Kandidaten gehören: Wide Receiver Marvin Allen (England) geht zu den Miami Dolphins, Defense End Daniel Watts (England, zu den Buffalo Bills), Tight End Iiro Luoto (Finnland, New York Jets) und die Mexikaner Salomon Solano (Defense Tackle, Detroit Lions) sowie Eduardo Castaneda (Linebacker, zu Houston Texans).

  • Arena-Betreiber gegen Hauptmieter : Warum zwischen D.Live und Fortuna neuer Zoff droht
  • Die Europa-League-Trophäe.
    Gruppen, Spielplan, Mannschaften : Das müssen Sie zur Europa-League-Saison 2021/22 wissen
  • Die Ziehung einer Europa-League-Auslosung (Symbolbild).
    Modus, Spielplan, TV-Übertragung : Das müssen Sie zur Europa Conference League 2021/22 wissen
  • Eintracht Frankfurt feiert einen wichtigen Sieg
    Platz eins in der Gruppe : Eintracht Frankfurt feiert magische Nacht gegen Olympiacos
  • Tom Brady, Quarterback der Tampa Bay
    NFL-Rekord : Tom Brady wirft 600. Touchdown – kuriose Verhandlungen mit einem Fan
  • Enttäuscht sitzt Seahawks-Profi Tyler Lockett auf
    Nächste Pleite : Seattle Seahawks mit schlechtestem Saisonstart seit zehn Jahren

Dass von den deutschen Fire-Spielern 2007 keiner diesen Sprung schaffte, überrascht nicht. Auch Defense End Christian Mohr ist darüber "nicht enttäuscht", wie er gestern im Gespräch mit der Rheinischen Post betonte. "Das wusste ich vorher schon, denn das NFL-Programm war auf zwei Jahre angelegt." Mohr war 2004 bei den Seattle Seahawks und 2006 bei den Philadelphia Eagles.

(RP)