1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Feldhockey: Hockey-Damen starten mit einem Sieg in die Rückrunde

Feldhockey : Hockey-Damen starten mit einem Sieg in die Rückrunde

Die Bundesliga-Damen des Düsseldorfer Hockey-Clubs haben sich im ersten Spiel des Jahres beim Schlusslicht Bremer HC keine Blöße gegeben.

(JP) Mit 4:1 (3:1) fiel der Erfolg standesgemäß aus. „Es war ein souveräner Auftaktsieg. Natürlich hat man gemerkt, dass da vom Tempo und der Passqualität noch etwas fehlte und wir uns mit Blick auf die Endrunde weiter entwickeln müssen. Aber Bremen hat das auch gut gemacht”, sagte Trainer Nicolai Sussenburger.

Den Torreigen eröffnete Zugang Sara Straus nach 17 Minuten mit ihrem ersten Bundesligator. Danach ging es Schlag auf Schlag. Elisa Gräve sorgte in der 26. und 28. Minute mit einem Doppelschlag für die Düsseldorfer 3:0-Führung, als sie zwei Strafecken verwandelte.

Bremen verkürzte kurz vor dem Seitenwechsel auf 1:3. Mehr war für die Nordlichter aber trotz einer weiteren guten Möglichkeit nicht drin. In der 37. Minute versetzte Lisa Nolte mit dem 4:1 dem Tabellenschlusslicht den endgültigen Knock-out. Bremens Trainer Martin Schultze sagte: „Der Sieg der Düsseldorferinnen war nie in Gefahr. Ich habe von meiner Mannschaft etwas mehr Gegenwehr erwartet.“