Lokalsport: Favoritenschreck HSG II schwebt weiter in Gefahr

Lokalsport: Favoritenschreck HSG II schwebt weiter in Gefahr

Mit ihrem 35:23-Sieg beim Tabellenzweiten der Handball-Regionalliga, SG Langenfeld, festigte die HSG Neuss/Düsseldorf II ihren Ruf als Favoritenschreck. Entsprechend gewarnt dürfte der Tabellenvierte HSG Siebengebirge sein, der am Sonntag (14.45 Uhr, Hammfeld) bei der Spielgemeinschaft gastiert.

Trotz des Überraschungserfolges stehen die Gastgeber auf einem Abstiegsplatz und müssen deshalb unbedingt nachlegen. Personell steht dem nichts im Wege, aber Trainer Jörg Bohrmann warnt: " Uns ist klar, dass Spiele wie gegen Langenfeld, in denen einfach alles klappt, nicht von allein kommen."

(hinz)