1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Düsseldorfs Sportler des Jahres werden online gewählt

Düsseldorfs Sportler des Jahres : Wer wird Trainer des Jahres?

Heister, Funkel und Kreis stehen bis zum 20. Januar zur Online-Wahl.

(tino) Der Verein Düsseldorfer Sportpresse hat zur Wahl der „Sportler des Jahres 2018“ aufgerufen. Bis zum 20. Januar 2019 24 Uhr kann man unter www.sportlerwahl-duesseldorf.de mitwählen. Die Rheinische Post stellt alle Nominierten in den vier Kategorien vor. Die Kandidaten bei der Wahl zum „Trainer des Jahres“:

An Tischtennis-Coach Danny Heister (Borussia) führte mal wieder kein Weg vorbei. Der Titelverteidiger ist seit acht Jahren Cheftrainer des deutschen Rekordmeisters, Rekord-Pokalsiegers und Rekord-Champions League-Siegers und eilt von Erfolg zu Erfolg. 2018 machte der 47-jährige Niederländer, der auch schon als Spieler die Borussia-Farben vertrat, sein zweites Triple perfekt. Heister coachte Borussia-Spieler zum Deutschen Mannschaftsmeister, Pokalsieger und zum Champions League-Triumph. In der perfekten Saison hatten die Düsseldorfer unter Heisters Regie bereits die Bundesliga-Hauptrunde als Tabellenerste beendet.

Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel coachte sich in die Rekordbücher des Fußballs. Der 65-Jährige schaffte mit fünf verschiedenen Vereinen sechs Aufstiege in die erste Bundesliga. Das hat vor ihm noch kein Fußballlehrer geschafft. Das letzte Bravourstück dieser Art gelang dem gebürtigen Neusser mit der Fortuna. Nach einer starken und konstanten Saison sicherten sich die Rot-Weißen unter Funkels Regie nicht nur den Erstliga-Aufstieg, sondern auch die Zweitliga-Meisterschaft. Und auch in der Bundesliga läuft es über erwarten gut für Funkels Team. Die Fortuna überwintert im Fußball-Oberhaus auf Platz 14. Dazu trugen auch das völlig unerwartete 3:3 beim FC Bayern und der überraschende 2:1-Erfolg über Borussia Dortmund bei.

  • Tischtennis-Rekordmeister : Borussia Düsseldorf verlängert Vertrag mit Trainer Heister
  • Sportlerwahl : Heister endlich Trainer des Jahres
  • Einer der Kandidaten als Trainer des
    Abstimmung bis zum 20. Januar : Online-Wahl zu den Sportlern des Jahres ist eröffnet
  • DEL-Klub : Harold Kreis kehrt als Trainer zur DEG zurück
  • Lokalsport : Mister Borussia
  • Lokalsport : Endspurt bei der Wahl der Sportler des Jahres 2017

DEG-Trainer Harold Kreis benötigte nur dreieinhalb Monate, um sich in den Kreis der Anwärter zum Trainer des Jahres 2018 zu coachen. Mit Beginn der Eishockey-Saison 2018/19 verfügte das Düsseldorfer Team in der Deutschen Eishockey (DEL) wieder über das Sieger-Gen. Zu Beginn der Saison, die am 14. September 2018 begann, stellte die Kreis-Truppe mit sieben Siegen in Serie einen neuen DEL-Startrekord auf. Das erinnert an die Saison 2008/09 als Kreis die DEG Metro Stars zur Vizemeisterschaft führte. Der 59-Jährige hat wieder ein Spitzenteam geformt.

www.sportlerwahl-duesseldorf.de