1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Düsseldorfer Nachwuchsboxer trumpfen auf

Lokalsport : Düsseldorfer Nachwuchsboxer trumpfen auf

Bei den deutschen Meisterschaften der Boxkadetten (U15) im brandenburgischen Lindow holten die Kämpfer des Boxverbands NRW sechs Gold-, zwei Silber- und vier Bronzemedaillen. Zwei Sieger waren die von Trainer Steffen Müller trainierten Nachwuchsboxer des TuS Gerresheim, Kacper Gardyjasz und Omar Temurow. Garyjasz, der in der Klasse bis 40 Kilo startete, bezwang in seinem ersten Kampf den Bronze-Medaillengewinner von 2017, Pasqual Stoy, durch Technischen K.o. in der ersten Runde. Im Halbfinale überraschte der Düsseldorfer mit einem Erfolg über Günal Canel aus Niedersachsen. Gegner im Finale war dann Aman Gohar von Traktor Schwerin, den er nach Punkten besiegte.

Omar Temurow (bis 43 Kilo) bestätigte in seinen drei Kämpfen sein großes Talent. Kordian Sobiyschek vom ausrichtenden Landesverband verlor im Viertelfinale alle drei Runden gegen ihn. Im Halbfinale war Barak Öztürk aus Bayern ohne Chance, im Finale setzte sich Temurow mit gutem Angriffsboxen gegen den Niedersachsen Denis Kwiatkowski entscheidend durch.

(mjo)