1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: DSD-Hockeyspielern gelingt wichtiger Doppelschlag

Lokalsport : DSD-Hockeyspielern gelingt wichtiger Doppelschlag

In der Hockey-Regionalliga der Herren erlebte Aufsteiger DSD einen perfekten Doppelspieltag. Das war auch bitter nötig, denn das Team um Spielertrainer Tobias Bergmann lag zuvor mit nur einem Punkt aus den bisherigen vier Spielen auf Abstiegsplatz sieben. Nun bezwang der DSD die beiden Essener Teams Etuf (2:1) und ETB (2:0), verbesserte sich damit auf den sechsten Rang.

Gegen Etuf legten die Grafenberger bereits in den ersten 35 Minuten den Grundstein für den Sieg, als Sebastian Scheurer kurz vor dem Pausenpfiff bei einer Strafecke erfolgreich war. Im zweiten Durchgang ließen dann die Kräfte ein wenig nach. Nach dem Essener Ausgleich konnte der DSD jedoch noch einmal alle Kräfte mobilisieren, und sieben Minuten vor dem Ende erzielte Felix Deich das umjubelte 2:1.

Gegen ETB gelang dann der zweite Dreier, den Niklas Wilmshöfer (22.) und Rachid Sadou (24.) mit einer Strafecke schon in der ersten Spielhälfte unter Dach und Fach brachten. Jetzt kann sich der DSD in Ruhe auf die Hallensaison in der 2. Bundesliga vorbereiten, in der er ab Ende November auch auf den Lokalrivalen DSC 99 treffen wird.

(JP)