DSD Düsseldorf lädt zum Tag des Kinder-Hockeys

Am 15. Juni : DSD lädt zum Tag des Kinder-Hockeys

Am 15. Juni veranstaltet der DSD zum dritten Mal das Hockeyturnier der Düsseldorfer Grundschulen. Parallel dazu findet der Tag des Kinder-Hockeys statt, bei dem Familien zum Ausprobieren der Sportart eingeladen sind.

Das Turnier des DSD hat sich mittlerweile mit zwölf teilnehmenden Grundschulen erfolgreich im Sportkalender der Düsseldorfer Grundschulen etabliert. Zugesagt haben Lehrinstitute aus neun Düsseldorfer Stadtteilen und aus Mettmann.

Auf zwei Halbfeldern des rundum erneuerten Kunstrasenplatzes des DSD spielen ab 9 Uhr die von Lehrern und Eltern betreuten Schulmannschaften. Dabei sind sowohl Neulinge als auch erfahrene Hockeykinder. Ganz unabhängig von Vereinszugehörigkeit spielen die Kinder in Mixed-Mannschaften zunächst in einer Gruppenphase, an die sich dann die Finalrunden anschließen. Die Hockeyregeln werden entsprechend entschärft, um die Chancengleichheit zu sichern und das Verletzungsrisiko zu minimieren. So wird beispielsweise anstelle eines Torwarts ein Hindernis im Tor stehen. Geleitet werden die Spiele von Schiedsrichtern aus der Jugendabteilung des DSD.

Eingebunden in die Veranstaltung ist eine große Registrierungsaktion für die DKMS im Kampf gegen Leukämie. Nach dem Motto „Stäbchen rein, Spender sein“ können sich Erwachsene ab 17 Jahren für die Spenderdatei registrieren lassen. Die Siegerehrung für die besten Hockeyteams nimmt Oberbürgermeister Thomas Geisel vor. (RP)

Mehr von RP ONLINE