Lokalsport: DSC-Trainer Vollack trifft auf seinen Ex-Klub

Lokalsport: DSC-Trainer Vollack trifft auf seinen Ex-Klub

Für DSC-Coach Jörg Vollack hat die morgige Partie gegen den Tabellenzweiten TV Jahn-Hiesfeld (15.30 Uhr, Am Freibad) aus zwei Gründen einen besonderen Stellenwert. Zum einen geht es für den DSC darum, den im Abstiegskampf verlorenen Boden wiedergutzumachen.

Zum anderen hat die Partie gegen den TV für Vollack eine persönliche Bedeutung, da er mit dem DSC an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt. Wichtiger für Vollack ist, dass er erneut auf eine ganze Reihe wichtiger Spieler verzichten muss. Neben den noch immer rotgesperrten Offensivakteuren Pascal Tonou und Fabian Gombarek muss der Coach nun auch auf Innenverteidiger Roman Nahmi verzichten, der gegen Cronenberg die Gelb-Rote Karte sah. Darüber hinaus fallen Benjamin Flott und Keeper Fabian Oberhoff aufgrund schwererer Verletzungen aus.

(deha)