1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: DSC-Talent Strelezkij führt Wasserballer zum Sieg

Lokalsport : DSC-Talent Strelezkij führt Wasserballer zum Sieg

Die Wasserballer des DSC festigten ihren dritten Rang in der 2. Bundesliga durch einen 16:9 (4:2/6:1/1:5/5:1)-Heimsieg gegen die SGW Köln. Die Düsseldofer zeigten eine souveräne Leistung in drei der vier Spielabschnitte.

Lediglich im dritten Viertel kam man von der erfolgreichen spielerischen Linie ab und gab den Gästen aus der Domstadt so die Möglichkeit, den bis dahin profitablen Vorsprung auf drei Tore zu verringern. Das ärgerte Mannschafts-Kapitän Jost van Kaatgoven mächtig: "Dass wir ein ganzes Viertel verschlafen, darf einfach nicht passieren. Wir müssen lernen, unser starkes Denfensiv- und unser variables Angriffsspiel über die gesamte Spielstrecke abzurufen. Dieser Punkt unterscheidet uns von den Teams, die vor uns stehen. Hier haben wir noch Nachholbedarf." Bester Torschütze war Junioren-Nationalspieler Dennis Strelezkij mit sechs Treffern. Davon erzielte er vier alleine im zweiten Abschnitt.

Auf ihn baut Trainer Andreas Schlagmann in den folgenden Partien besonders. In der nächsten Begegnung beim Spitzenreiter und Titelfavorit ASC Duisburg II (Mittwoch, 20 Uhr, Freibad Kruppstraße) wird er für die Schlagmann-Sieben ins Wasser springen können. Beim bereits am 10.Mai statfindenden Rückspiel im Rheinbad Düsseldorf wird er wie ebenfalls Dirk van Kaathoven nicht dabei sein können.

(cj)