Lokalsport: DSC 99 ließ Gegner nur selten durch

Lokalsport : DSC 99 ließ Gegner nur selten durch

Volleyball-Oberligist gewann 3:1 gegen Tusem Essen und festigte Platz zwei.

Die Oberliga-Volleyballerinnen des DSC 99 besiegten Tusem Essen am Ende deutlich mit 3:1 (25:10, 18:25, 25:20, 25:11). Im ersten Satz ließen die Gastgeberinnen kaum Gegenwehr zu. "Aus einer stabilen Annahme heraus haben wir ein variables Angriffsspiel aufgezogen, auch in Abwehr und Aufschlag waren wir konsequent und druckvoll", sagt Trainer Pascall Reiß. In der Satzpause ermahnte er seine Spielerinnen zwar, das Duell nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, doch das kam offenbar nicht an.

Die Lethargie überdauerte den Satzausgleich und bis zur Mitte des dritten Durchgangs. Mit dem wiedergefundenen Siegeswillen und der Souveränität eines Zweitplatzierten wurde das Spiel schließlich beendet. "Der deutliche Sieg war der verdiente Lohn, der uns weitere drei Punkte für den Kampf um den Relegationsplatz beschwert hat", sagte Reiß.

(goe)
Mehr von RP ONLINE