1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: DHC-Trainer erwartet zwei Heimsiege

Lokalsport : DHC-Trainer erwartet zwei Heimsiege

In der 2. Hockey-Bundesliga der Herren hoffen die DHC-Trainer Akim Bouchouchi und Jens Hillmann, dass Ihr Team weiter auf der Erfolgsschwelle schwimmt und durch zwei Erfolge zumindest nach Punkten zum Tabellenführer Klipper Hamburg aufschließt. In den Heimspielen am Samstag gegen gegen den Großflottbeker THGC und Sonntag gegen die TG Heimfeld fordern die Trainer jeweils drei Punkte.

Flottbek und Heimfeld liegen im Mittelfeld der Tabelle . Beide Teams schwankten sehr stark in ihren Leistungen. Von Heimfeld droht vermutlich mehr Gefahr, denn das Team aus dem Hamburger Süden bezwang am letzten Samstag Klipper Hamburg überraschend mit 4:1. "Wir freuen uns auf ein hoffentlich cooles Wochenende. Bisher haben wir uns bis auf das Klipper-Spiel gegen alle Gegner, auch die vermeintlich schwächeren, schadlos halten können", sagt Akim Bouchouchi. "Flottbek hat auch den Anspruch, oben mitspielen zu wollen. Die Heimfelder verfügen über eine starke Offensive und haben fast genauso viele Tore wie wir erzielt. Wenn es uns jedoch gelingt, konstant unser Spiel zu machen, hoffen wir auf die Tabellenführung am Sonntagnachmittag."

Der lange verletzte Max Silanoglu steht an diesem Wochenende voraussichtlich wieder im Kader.

(jp)