Lokalsport: DHC steckt bei Test-Turnier zwei Niederlagen ein

Lokalsport: DHC steckt bei Test-Turnier zwei Niederlagen ein

Die Hockeyspielerinnen des DHC haben ein kleines Turnier ausgerichtet, um für die in drei Wochen startende Feldsaison gerüstet zu sein. Die Oberkasselerinnen traten ebenso wie Alster Hamburg und UHC Hamburg stark geschwächt an: Wegen der EM bei Damen und U21 mussten die Teams auf ihre besten Spielerinnen verzichten.

Am schlimmsten traf es dabei DHC-Trainer Nicolai Sussenburger, dem fünf Nationalspielerinnen fehlten und der zusätzlich Ausfälle durch Verletzungen und aus beruflichen Gründen hinnehmen musste. So gab es gegen Alster eine 0:4-Niederlage. Das Strafeckenverhältnis von 7:1 zugunsten der Hamburgerinnen spiegelte auch das Geschehen auf dem Platz wider.

Tags darauf lief es gegen den UHC besser, was besonders das Verdienst der starken Luisa Steindor war. Nach 60 Minuten verlor der DSC dennoch 2:3, Janne Drechshage und Imma Hoffmeister waren die Torschützinnen. "Aufgrund der vielen Ausfälle muss man einfach zufrieden sein", sagte Sussenburger.

(JP)