Lokalsport: Derendorfer U17 bleibt Schlusslicht der Liga

Lokalsport : Derendorfer U17 bleibt Schlusslicht der Liga

In der B-Junioren-Niederrheinliga verpasste es die U17 des BV 04 im Abstiegskampf zu punkten. Die Derendorfer mussten sich dem jüngeren Jahrgang der Fortuna im Stadtderby mit 1:4 (0:1) geschlagen geben und bleiben Schlusslicht. Gegen die Fortuna gelang Ayoub Erraji (45.) der Anschlusstreffer zum 1:2. Zuvor hatten Luke Retterath (26.) und Falk Simon Jorch (28.) getroffen. Jamie-Maurice Weydert (63., 72.) traf nach der Pause doppelt. Fortuna festigt Rang vier. Der BV kann es am Mittwoch (19 Uhr) im Nachholspiel gegen die U16 des MSV Duisburg besser machen.

In der C-Junioren-Niederrheinliga ist die U15 der Fortuna derweil nicht zu stoppen. Gegen den Lokalrivalen VfB Hilden feierte das Team von Trainer Christian Reischke beim 4:0 (2:0) den zehnten Sieg im elften Saisonspiel und schraubte das Torkonto auf 70:2. Eunseok Ko (19.), Ephraim Kalonji (25.), Jakob Elias Heufken (65.) und Artur Klassen (70.) sorgten für die Treffer des Spitzenreiters.

Entgegengesetzt lief es für die 1. JFA Düsseldorf, die gegen den SC Kapellen-Erft ein 0:4 (0:2) kassierte und mit fünf Zählern als Vorletzter in der Tabelle rangiert.

(sor)
Mehr von RP ONLINE