1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Tischtennis: Christian Süß ist nun Borussias Nummer eins

Tischtennis : Christian Süß ist nun Borussias Nummer eins

Die grandiosen Hinrunden-Ergebnisse der Borussen Christian Süß und Jun Mizutani haben die Aufstellung der Düsseldorfer vor der Rückrunde der Tischtennis-Bundesliga kräftig durcheinander gewirbelt. Nach der ersten Halbserie nimmt der Deutsche Tischtennis Bund (DTTB) aufgrund der Ergebnisse eine Neueinstufung der Rangliste innerhalb der Vereine vor.

Der 21-jährige Süß hat im vorderen Paarkreuz mit einer Bilanz von 12:3 Siegen eine überzeugende Halbserie gespielt und ist ab sofort die neue Nummer eins der Landeshauptstädter. "Ich kam vor ein paar Jahren als Nummer sechs nach Düsseldorf und bin jetzt die Nummer eins. Das ist die Bestätigung, dass ich auf dem richtigen Weg bin und sich die harte Arbeit in den vergangenen Jahren gelohnt hat", sagt Süß. "Petr Korbel bleibt aber der Kopf unserer Mannschaft."

Der 17-jährige Zugang Jun Mizutani sorgte im hinteren Paarkreuz mit 11:2 Siegen gleich im ersten Halbjahr richtig für Furore und spielt jetzt an Position drei.

Rückrunden-Aufstellung der Borussia (in Klammern die Einzel-Bilanzen der Vorrunde): 1. Christian Süß (1. Paarkreuz: 12:3 Siege), 2. Petr Korbel (1. Paarkreuz: 9:7), 3. Jun Mizutani (2. Paarkreuz: 11:2), 4. Bartosz Such (2. Paarkreuz: 5:2), 5. Danny Heister (2. Paarkreuz: 2:4)

(RP)