Boxen : Box-Gala in der Classic-Remise

Der Förderverein Düsseldorfer-Box-Vereine organisiert eine große Box-Veranstaltung.

(mjo) Die gute Nachricht für den Boxsport in Düsseldorf hatte sich schnell unter den Fans herumgesprochen. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr organisieren Helmut Vorholt, 79-jähriger Mäzen des Faustkampfes in Düsseldorf, das Team Timo Rost und der Förderverein Düsseldorfer-Box-Vereine wieder eine große Box-Veranstaltung. Austragungsort ist am 28. September die Classic-Remise an der Harffstraße in Wersten.

Den Anfang macht ab 17 Uhr die Staffel der Düsseldorfer Box-Amateure, die gegen den Meister der 2. Box-Bundesliga Hamburg Giants antritt und versuchen wird, den Sieg im Vorjahr gegen die Stadtauswahl von Chemnitz zu wiederholen. Nach den Amateuren übernehmen die Profis den Ring. Geplant sind vier Kämpfe, deren Hauptkämpfer der Gerresheimer Lokalmatador und Publikumsliebling Timo Rost sein wird.

Für die Amateurstaffel mit Kämpfern aus Düsseldorf ist der ehemalige Schwergewichts-Boxer Vladimir Eichholz als Team-Manager verantwortlich. Vorbereitet werden die Düsseldorfer Faustkämpfer vom Trainer-Duo Anna Slotala und Steffen Müller.

„Leider ist unser bester Mann Ani Haxhillari verletzt und kann nicht in den Ring steigen“, sagt Müller. Haxhillari verstärkte in der Vorsaison die Giants aus Hamburg und trug mit vier Siegen maßgeblich zur Meisterschaft der Hanseaten in der 2. Bundesliga bei. Einsatzfähig ist aber in der Klasse bis 51 Kilo Kasper Gardyjasz. Der Deutsche Meister 2018 besiegte jüngst ganz deutlich den niederländischen Meister Sven Cuppen. Interessant dürfte auch der Auftritt des 16-jährigen Emil Schneider werden, Vizemeister 2017. Bei der NRW-Qualifikation für die U18-Meisterschaft siegte das Talent aus Gerresheim.

Mit Yusuf Akuslug aus Hamburg trifft der Gerresheimer in der Remise auf einen routinierten Gegner. Imad El Mahi (62kg) aus der Gerresheimer Boxschule ist mit 45 Kämpfen auch bereits ringerprobt. Für die Stadtauswahl Düsseldorf treten in der Remise außerdem Omar Temurow (52 Kilo), Osama Loukia (67), Max Saunus (67), Daniel Beek (64), Hickmet Kar (69), Adil Auragh (68), Chris-Marco Eloundou (69) und Cihan Calik (75) an.

Mehr von RP ONLINE