1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Tischtennis: Borussia besiegt Gönnern

Tischtennis : Borussia besiegt Gönnern

Die Düsseldorfer Borussia hat sich in der Deutschen Tischtennis Liga (DTTL) für die 0:3 Schlappe gegen den SV Werder Bremen rehabilitiert. Mit 3:1 schlugen die Düsseldorfer den TTV Gönnern, der die Werderaner mit 3:1 besiegt hatte. Borussia Chef-Coach Dirk Wagner konnte in Dillenburg nur Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Marcos Freitas einsetzen.

Die etatmäßige Nummer zwei Christian Süß kehrte erkrankt vom Nationalmannschaftslehrgang zurück. Fraglich ist, ob Süß morgen beim Champions-League-Spiel gegen Hennebont (Frankreich) wieder fit ist. Im DTTL-Spiel machten der Ex-Gönnerner Boll mit Erfolgen über die TTV-Aktiven Ruwen Filus (3:0) und Hung-Chieh Chiang (3:0) sowie Ovtcharov mit dem Sieg über seinen "Angstgegner" Antonin Gavlas (3:2) die Siegpunkte. Weiter ohne Einzelerfolg ist Marcos Freitas. Der 20-Jährige Portugiese in Borussias Diensten unterlag Chiang mit 0:3 Sätzen. Mit jetzt 6:2 Punkten bleiben die Borussen weiter auf Tuchfühlung mit der Tabellenspitze.