1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Bormuth der Beste im überzeugenden Düsseldorfer Team

Lokalsport : Bormuth der Beste im überzeugenden Düsseldorfer Team

Raphael Wolf Der Torhüter hatte in der ersten Halbzeit auch dank seiner aufmerksamen Vorderleute keine Chance des Bundesligisten zu vereiteln. In der zweiten Hälfte musste sich der Keeper mehr auszeichnen. Beim abgefälschten 0:1 wurde der Ex-Bremer auf dem falschen Fuß erwischt. Note 3

Raphael Wolf Der Torhüter hatte in der ersten Halbzeit auch dank seiner aufmerksamen Vorderleute keine Chance des Bundesligisten zu vereiteln. In der zweiten Hälfte musste sich der Keeper mehr auszeichnen. Beim abgefälschten 0:1 wurde der Ex-Bremer auf dem falschen Fuß erwischt. Note 3

Julian Schauerte Wurde wieder für die Startelf nominiert, ordnete sich rechts in einer Vierer-Abwehrkette ein. Hatte es des öfteren mit den gefährlichen Spielern Raffael und Hazard zu tun - meisterte die meisten Situationen zuverlässig. Note 3

Robin Bormuth Der Nachwuchs-Innenverteidiger rückte für den im Pokal gesperrten Kaan Ayhan in die Anfangsformation. Stand oft goldrichtig oder war dank seiner Schnelligkeit flink zur Stelle und vereitelte Gladbacher Chancen. Insgesamt eine starke Partie. Note 2+

André Hoffmann Agierte in der Abwehrzentrale mit viel Einsatz und Übersicht. Kleinere Stockfehler in der Anfangsphase blieben zunächst ohne Folgen. Konnte das 0:1 durch Hazard nicht mehr blocken. Note 3

Niko Gießelmann Lieferte auf seiner linken Abwehrseite eine unauffällige, aber ordentliche Partie ab. Vorstöße überließ er vorrangig Benito Raman. Seine sonst guten Standards wollten im Pokal nicht so recht gelingen. Verschoss selbst gefoult einen Elfmeter. Note 3-

Marcel Sobottka Sehr aufmerksam in der Defensivarbeit, ging konzentriert in die Zweikämpfe, eroberte sich so manchen Ball. Ließ sich nicht aus seiner Position locken. Als er später selbst offensiver wurde, wurde es gleich schwieriger für den Gegner. Note 2

Florian Neuhaus Der Leihspieler aus Mönchengladbach trieb den Ball schnell durch das Mittelfeld, versuchte, die Düsseldorfer Stürmer in vorderster Front zu bedienen, spielte dabei einige sehenswerte Pässe. Note 3+

Jean Zimmer Bildete mit Julian Schauerte das Gespann auf der rechten Seite, schlug einige gescheite Pässe. Hatte in der 23. Spielminute selbst eine gute Chance, die er aber verzog. Bei einer weiteren wurde er regelwidrig, aber ungestraft vom Gladbacher Oscar Wendt im Strafraum gebremst. Note 2-

Oliver Fink Der Kapitän ging ruhig an die Aufgabe heran, handelte mit guter Übersicht und überzeugte aus dem Mittelfeld heraus. Der Routinier las das Spiel sehr gut. Wurde in der 80. Minute zugunsten eines weiteren Stürmers (Kujovic) auf die Bank beordert. Note 2-

Benito Raman Der kleine Belgier warf von Beginn an seine Schnelligkeit in die Waagschale, gab keinen Ball frühzeitig verloren. Erfüllte auch seine Aufgaben in der Defensivarbeit. Ein schöner Schlenzer in der 35. Minute ging nur knapp über die Torlatte. Note 3

Rouwen Hennings Der Torjäger war wieder von Beginn an dabei. Lief den Gegner schon in dessen Spielhälfte an, störte den Spielaufbau. Kam als Stürmer aber nicht wie gewollt zur Geltung. Note 3

Takashi Usami Wurde in der 68. Minute für Benito Raman in die Mannschaft genommen. Fiel in seiner Spielzeit wenig auf, konnte keine Gefahr entwickeln. Ohne Note

Emir Kujovic Kam in der 80. Minute für Kapitän Oliver Fink. Der Schwede sollte in vorderster Front noch einmal neuen Schwung in Fortunas Angriff bringen. Ohne Note

(RP)