Lokalsport: Bonnekessel feiert Premiere in der B-Junioren-Bundesliga

Lokalsport: Bonnekessel feiert Premiere in der B-Junioren-Bundesliga

Heimspiele im Dreierpack stehen für die Junioren-Bundesligisten an. Den Anfang machen heute (13 Uhr) die U19-Fußballer der Fortuna gegen Preußen Münster. Rein rechnerisch fehlen den Westfalen noch zwei Punkte zum sicheren Klassenerhalt. Die U17 der Rot-Weißen tritt in der B-Junioren-Bundesliga erstmals mit Co-Trainer Niklas Bonnekessel als Verantwortlichem an, der seinen zur U23 abgewanderten Chef Jens Langeneke ersetzt. Gast der Flingerner ist Schlusslicht MSV Duisburg, dem bei aktuell nur sechs Punkten auf dem Konto der Sturz in die Niederrheinliga droht.

Einer der Konkurrenten der "Zebras" im Abstiegskampf ist die SG Unterrath, der gegen Bayer Leverkusen (beide morgen, 11 Uhr) eine schwere Aufgabe bevorsteht. Im Hinspiel kassierte der Aufsteiger mit dem 1:7 die höchste Saisonpleite. Aktuell steht die SGU einen Punkt über dem Strich.

Auch in der B-Junioren-Niederrheinliga haben die Düsseldorfer Teams Heimrecht. Heute (15 Uhr) messen sich am Flinger Broich die U16-Teams der Fortuna und des MSV Duisburg. Der BV 04 muss in seinem morgigen (11 Uhr) Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach II unbedingt punkten.

  • Lokalsport : Derendorfer U17 bleibt Schlusslicht der Liga
  • Lokalsport : Unterraths U17 im Stadtvergleich

Die U15 der Fortuna könnte in der C-Junioren-Niederrheinliga mit einem Sieg im heutigen Nachholspiel (15 Uhr) bei Schlusslicht SSVg Velbert seinen Vorsprung an der Spitze auf zwölf Punkte ausbauen.

(sor)
Mehr von RP ONLINE