1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Boll, Karlsson und Källberg bei den Korea Open

Lokalsport : Boll, Karlsson und Källberg bei den Korea Open

18 Mal stand Timo Boll (Borussia) bei einem Tischtennis World Tour-Turnier ganz oben auf dem Siegertreppchen, aber noch nie in Korea. Das kann sich aber ändern, denn der 16-malige Europameister ist bei den Korea Open (bis 23. April) im Einsatz. Aus dem Borussia-Kader sind auch Anton Källberg und Kristian Karlsson dabei. Der 19-jährige Källberg strotzt dabei vor Kraft, denn er ist nicht nur für den Wettbewerb im Herren-Einzel, in dem er sich durch die Qualifikation spielen muss, gemeldet, sondern auch zusammen mit Ovidiu Ionescu (Rumänien) für den Doppel-Wettbewerb und als Einzelkämpfer noch in der U21-Kategorie.

Boll (Weltrangliste 11) und Karlsson (WR 28) sind aufgrund ihres guten Rankings für das 32 Spieler umfassende Einzel-Hauptfeld qualifiziert. Boll ist hinter dem Koreaner Youngsik Yeoung (WR 8) und Chih-Yuan Chuang (WR 10) aus Taipeh an Position drei gesetzt, Karlsson 14.. In Korea gibt es für den Einzelsieger 18.500 Dollar und 250 Weltranglistenpunkte, im Doppel 6.000 Dollar plus 200 Weltranglistenpunkte.

(tino)