1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Düsseldorfer Fußball: Benraths starker Teamgeist

Düsseldorfer Fußball : Benraths starker Teamgeist

Im Düsseldorfer Fußball gehört der VfL Benrath zu den Traditionsvereinen. Die größte Zeit hatte der VfL vor dem 2. Weltkrieg. Karl Hohmann war mit 26 Länderspielen und 20 Toren der erfolgreichste Nationalspieler, gefolgt von Jupp Rasselnberg, dazu kam dann nach dem 2.Weltkrieg noch Paul Mebus. 1957 wurde der VfL sogar Deutscher Meister der Amateure. Fortan pendelte der Verein zwischen der Verbands-, Landes- und Bezirksliga.

In der vergangenen Saison gewann der VfL nun die Meisterschaft in der Bezirksliga und spielt in der kommenden Spielzeit in der Landesliga. "Nach dem wir die Saison 2010/2011 als Tabellenvierter abgeschlossen haben, wurde die Mannschaft für die neue Saison noch einmal punktuell mit spiel - und charakterstarken Spielern wie Christian Lindemann, Matthias Eller und Fred Adomako verstärkt. Zielsetzung war ganz klar Platz eins bis drei", erzählt Trainer und Manager Olaf Fassbender und führt weiter aus: "Wir sind als Tabellenführer in die Winterpause gegangen, hatten dabei in der Hinrunde sogar zeitweise erhebliche Verletzungssorgen."

Das Team wurde in der Winterpause noch einmal durch Swan Oehme und Marcel Korte verstärkt. "Durch eine große Trainingsbeteiligung wurde der Teamgeist und die mannschaftliche Geschlossenheit gefördert", freut sich Fassbender. "Die Spieler haben alle hervorragend mitgezogen und alle Entscheidungen akzeptiert. Das war der Schlüssel zum Aufstieg."

In der kommenden Saison wird Dragan Dasovic die Mannschaft trainieren und sein Team erstmals am 13.Juli zur Vorbereitung bitten. Nach derzeitigem Stand wird kein Spieler den Verein wechseln. Aufgrund von Verletzungen werden allerdings Sascha Derouaux und Stefan Wenzel ihre aktive Laufbahn beenden. Neu beim VfL sind Stürmer Sonder Dirim (Eller 04), sowie die Mittelfeldspieler Gökhan Dalmis (Turu 80 II), Ernest Aygemang (1.FC Monheim) und Frank Steinhoff (Wersten 04).