Basketball: Baskets müssen in Crailsheim positiven Auftakt bestätigen

Basketball : Baskets müssen in Crailsheim positiven Auftakt bestätigen

Kaum hat die 2. Basketball-Bundesliga wieder begonnen, da steht für die Baskets direkt eine "englische Woche" an. Nachdem die Reisholzer etwas überraschend ihren Auftakt gegen Vechta gewannen (84:82), muss die Mannschaft von Trainer Murat Didin am Mittwoch um 18 Uhr ihr Können bei den Crailsheim Merlins unter Beweis stellen.

Dabei dürften die Rheinländer mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein ins Frankenland reisen: Die auf den letzten Drücker neu formierten Baskets zeigten ihren Kritikern, dass sie diese Saison mit teilweise schön anzusehendem Teambasketball die Spitze der Liga angreifen wollen.

Sollten die Düsseldorfer, insbesondere in Person von Marin Petric, Nico Adamczak und Sebastian Greene, ähnlich gut aufgelegt sein, dürften sie sich berechtigte Hoffnungen machen, in der "Hölle von Crailsheim" bestehen zu können. Die Franken, bei denen Ex-"Gigant" Philipp Friedel nun auf Korbjagd geht, verloren ihr Auftaktspiel gegen Erdgas Ehingen deutlich mit 50:69.

(RP)