1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Basketball: Bennet-Harris verlässt die Giants

Lokalsport : Basketball: Bennet-Harris verlässt die Giants

Unterschiedlicher könnten die Aufgaben für die beiden Düsseldorfer Basketballmannschaften in der 1. Regionalliga heute nicht sein: Während die Herren des ART (18.30 Uhr) den Mitaufsteiger SV Hagen-Haspe empfangen, treffen die Giants (19 Uhr) in eigener Halle auf den Titelfavoriten FC Schalke 04.

Mit vier Siegen waren die Knappen furios in die Saison gestartet. Doch dann verließ der Amerikaner Ray Penn urplötzlich den Verein - ein herber Verlust für die ambitionierten Gelsenkirchener. In der Folge gab es zwei deutliche Niederlagen und den Fall auf Platz zwei. Jetzt dürfen sie sich keinen Ausrutscher mehr erlauben und werden dementsprechend motiviert gegen die Giants auflaufen. Diese wiederum müssen sich mit einigen Personalproblemen herumschlagen: Aufbauspieler Joe Koschade laboriert weiterhin an einer Verletzung, die er sich bereits in der Partie gegen den TV Ibbenbüren zugezogen hat. Zudem hat Leon Bennet-Harris den Verein nach nur drei Partien überraschend verlassen. Ausschlaggebend waren private Gründe, die ihn wieder nach England zogen. Sein Landsmann Stephen Danso plagt sich derzeit mit einem lädierten Oberschenkel herum. Joscha Domdey wird sein Heimdebüt geben.

Ligakonkurrent ART hat sich derweil mit vier Siegen aus sechs Spielen in der Spitzengruppe festgesetzt. Mit drei weiteren punktgleichen Teams stehen die Düsseldorfer hinter Münster (erst eine Niederlage). Gegen den Mitaufsteiger SV Hagen-Haspe, der zwei Siege auf seinem Konto hat, gehen sie als Favorit in die Partie. Dabei wird wieder viel vom Erfolgsquartett Paulius Kleiza, Kendall Chones, Raed Mostafa und Deividas Sabeckis abhängen. Im Vergleich zur letzten Saison hat die neuformierte Mannschaft von Trainer Robert Shepherd übrigens nun auch neue Qualitäten: Auch wenn sie, wie in Dorsten, einen hohen Vorsprung verspielt kämpft bis zum Schluss - sogar mit Erfolg.

(cle)