1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

ART Giants Düsseldorf: Basketballer festigen ihren Spitzenplatz

1. Basketball-Regionalliga : ART Giants festigen souverän ihren Spitzenplatz

Nur in den Anfangs- sowie Schlussminuten lief es beim 90:63 gegen den SV Hagen-Haspe nicht so wie gewünscht. Der Tabellenführer bleibt jedoch nicht zu stoppen.

Der Start in die Rückrunde der 1. Regionalliga ist den Basketballern der SG ART Giants vollauf geglückt: In eigener Halle überrollten sie den Tabellenachten SV Hagen-Haspe, gewannen mit 90:63 (50:21) und wahrten damit ihre weiße Weste. Lediglich zu Beginn stotterte der Motor etwas. „Wir haben schlecht angefangen, waren noch nicht bereit. Das war lethargisch“, kommentierte Trainer Jonas Jönke die ersten vier Minuten.

Nach dem 0:6-Zwischenstand weckte Spielmacher DeShaun Cooper mit einem Dreier sein Team auf. Ab dem 9:13 nahmen die Gastgeber das Heft endgültig in die Hand. Nach dem Ausgleich verwandelte Jonathan Mesghna zwei Dreier zum 19:13. „Das zweite Viertel war dann bombenstark von uns. Die Jungs haben sehr stark verteidigt und vorne ist uns auch viel gelungen“, freute sich der Coach. Ob Jamal Smith, der binnen 80 Sekunden drei Dreier markierte, Dainius Zvinklys oder Deion Giddens, der innerhalb von 30 Sekunden sechs Punkte erzielte – alle trugen zum Angriffswirbel bei. Die Düsseldorfer überrollten den Tabellenachten regelrecht und lagen zur Pause somit deutlich vorne.

  • Nigel Cooper (Giants) umkurvt Oskar Mellmann
    Basketball : ART Giants überrollen den Letzten 
  • Coach Simon Bennett (r.) spricht mit
    Basketball : Elephants erleben in Hagen-Haspe ihr Waterloo
  • Dainius Zvinklys verzücjte das Publikum mit
    Basketball : ART Giants gewinnen Krimi gegen die BG Hagen
  • Trainer Jonas Jönke ist bislang hochzufrieden
    1. Basketball-Regionalliga : ART Giants wollen mit einem Sieg in die Rückrunde starten
  • Die Zugänge, v. li.: Fabian Berens,
    1. Basketball-Regionalliga : ART Giants peilen den Aufstieg an
  • Giants-Trainer Jonas Jönke
    1. Basketball-Regionalliga : ART Giants zittern sich zum Sieg

Nach dem Seitenwechsel dominierten die Hausherren weiter und setzten sich über 64:29 auf 72:34 ab. Im letzten Viertel kamen auch die Youngster Jonathan Broer und Fabian Berens zum Einsatz. Da aber schon alles gelaufen war, ließ die Konzentration etwas nach, so dass die Hagener noch ein wenig Ergebniskosmetik betreiben konnten. „Auch wenn die ersten und die letzten Minuten nicht gut waren, bin ich zufrieden“, resümierte Jönke.

Nach der Pleite des vorherigen Zweiten BG Dorsten haben die ART Giants nun schon sechs Punkte Vorsprung auf das Verfolger-Quintett – bei sogar noch einem Nachholspiel in der Hinterhand.

Giants: Giddens 15, Cooper 14, Smith 13, Zvinklys 13, Agyapong 11, Reminas 8, Mesghna 7, Weichsel 6, Galvez-Braatz 3, Krvavac, Broer, Berens.