1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: Afkir drängt sich für einen Stammplatz beim TVKW auf

Lokalsport : Afkir drängt sich für einen Stammplatz beim TVKW auf

Aziz Afkir vom Fußball-Oberligisten TV Kalkum-Wittlaer hat rückblickend die richtige Entscheidung getroffen. Nachdem der 24-Jährige im Vorjahr noch eine schwere Saison beim abstiegsbedrohten Landesligisten VfL Benrath durchlebte, wechselte er in der Winterpause zum Lokalrivalen TV Kalkum-Wittlaer. Dort blühte der quirlige Mittelfeldspieler im Aufstiegskampf dann zunehmend auf. Afkir überzeugte vor allem seinen Trainer Giuseppe Montalto. Wurde der Marokkaner bei Benrath noch vermehrt als Joker eingesetzt, erkämpfte sich Afkir beim TVKW mehr Spielzeit.

Für die neue Oberligasaison scheint Afkir nun Ansprüche auf einen Stammplatz zu hegen In den jüngsten Testspielen erzielte Afkir sowohl beim 4:2-Erfolg gegen den Bezirksligisten SUS Haarzopf als auch beim Remis gegen den Aachener Mittelrheinligisten SV Eilendorf (1:1) je einen Treffer. "Aziz hat den Kampf um die Startplätze angenommen und die Vorbereitung gut durchgezogen", lobt Coach Montalto. "Bei ihm ist eine klare Entwicklung zu erkennen. Das zu beobachten macht Spaß."

Nach den beiden Testspielen, bei denen der Coach mal mehr, mal weniger zufrieden war - so sei die Partie gegen Haarzopf mit Licht und Schatten zu bewerten gewesen, während der Test gegen Eilendorf "ein richtig guter" war - stand gestern eine Teambuilding-Einheit beim obligatorischen Besuch der Rheinkirmes auf dem Programm.

(zab)