Lokalsport: Adam Bodzek trainiert wieder mit der Mannschaft

Lokalsport: Adam Bodzek trainiert wieder mit der Mannschaft

Sechs Wochen lang musste das Team auf seinen Vizekapitän verzichten. Gestern meldete sich Adam Bodzek nach seinem Zehenbruch zurück, den er sich am 14. Spieltag in der Partie beim 1. FC Ingolstadt zugezogen hatte. Mit dem dick geschwollenen Zeh war Bodze in den Spielen gegen Dynamo Dresden, Holstein Kiel, 1. FC Nürnberg und Eintracht Braunschweig zum Zuschauen verdammt gewesen. Gestern absolvierte der Fortune die zweistündige Einheit am Morgen sowie das Training am Nachmittag ohne Probleme. "Es hat sich gut angefühlt, wieder mit dem Ball zu trainieren", sagte Bodzek gestern Nachmittag.

Mit Blick auf die Rückrunde freue er sich, der Mannschaft helfen zu können. Es sei normal, dass Phasen kommen, in denen die Mannschaft nicht punktet. Bodzek hält den Aufstieg dennoch für möglich: "Wenn wir unseren Weg fortsetzen, kommt das, worüber alle sprechen, vielleicht ganz automatisch", sagte er. Druck von außen verspüre er nicht. Läuferisch, spielerisch und taktisch sehe er aber Entwicklungspotenzial. "Das erste Spiel nach der Pause ist mit das wichtigste", sagte Bodzek. Gut vorbereitet zurückzukehren, "daran werden wir hier in Marbella intensiv arbeiten."

(ball)
Mehr von RP ONLINE