1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: A-Junioren kämpfen sich in Unterzahl zum Sieg

Lokalsport : A-Junioren kämpfen sich in Unterzahl zum Sieg

Die U19-Fußballer Fortunas haben in der A-Junioren-Bundesliga zum Jahresabschluss große Moral bewiesen und sich auch von einer Gelb-Roten Karte gegen Moritz Montag nicht bremsen lassen. Den 1:0 (0:0)-Heimerfolg gegen Arminia Bielefeld sicherte Dennis Dreyer nur fünf Minuten nach Hinausstellung des Defensivmanns (58.). Durch den Sieg gegen den Tabellennachbarn überwintern die Flingerner vier Zähler vor den Abstiegsrängen auf Platz neun.

Ohne Punkte kehrte derweil Fortunas U17 von ihrem Duell in der B-Junioren-Bundesliga bei Arminia Bielefeld zurück und liegt nach dem 1:2 (1:1) in Ostwestfalen "nur" noch fünf Punkte vor den Abstiegsplätzen. Zweimal schlug Arminias Torjäger Roberto Massimo zu (20., 49.). Beim ersten Mal konnte Aleksandar Milenovic (38.) kurz vor der Halbzeit ausgleichen.

Den dritten Sieg in Serie fuhr dagegen die U15 der Flingerner in der C-Junioren-Regionalliga ein. Gegen den SC Paderborn, direkter Konkurrent im Abstiegskampf, gelang zuhause ein 5:0 (4:0). Vier Tore vor der Pause durch Julius Fynn Rauch (2., 5.), Bilal Akhal (17.) und Batuhan Özden (35.) zogen den Gästen früh den Zahn, den Schlusspunkt setzte Al-Hassan Turay (70.). In der Tabelle klettern die Rot-Weißen auf Platz neun.

Das Spiel der U14 der Fortuna im Nachwuchs-Cup beim BVBwurde auf den 16. Februar 2017 verschoben. In der C-Junioren-Niederrheinliga bleibt die SG Unterrath nach dem 5:1 (1:1) nach frühem 0:1 gegen den Wuppertaler SV im Rennen um den erneuten Staffelsieg. Drei Punkte fehlen auf Rang eins.

(sor)