1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: 42,195 Kilometer bis zum schönen neuen Biergarten

Lokalsport : 42,195 Kilometer bis zum schönen neuen Biergarten

Beim Düsseldorfer Marathon wird erst Adrenalin ausgeschüttet, dann Bier - natürlich auch alkoholfrei.

"Die längste Theke der Welt!" Noch heute ist der Werbeslogan aus den 60er Jahren sehr präsent und versinnbildlicht die von Kneipen geprägte lebhafte Atmosphäre der Düsseldorfer Altstadt. Kein Wunder, dass man diesem vorausgegangenen Ruf die Treue hält - selbst bei sportlichen Anlässen.

Entsprechend haben sich die Organisatoren des Metro Group Marathon für ihre ausdauernden Läufer wieder eine Besonderheit einfallen lassen. Schließlich wird pünktlich zum Stichtag, den 27. April, ein temporärer Biergarten am Burgplatz eröffnet, mit bestmöglicher Aussicht auf Deutschlands größten Fluss.

"Kein Baum, kein Strauch verstellt einem den Blick über den Rhein auf die Gründerzeit-Villen in Oberkassel. Das ist einfach ein sehenswerter Ausblick, der den Biergarten zusätzlich zum Anziehungspunkt machen wird", erklärt Renn-Direktor Jan Henning Winschermann. "Hier kann man sich in aller Ruhe vom Marathon erholen. Und sollte es doch einmal regnen, haben wir im Nachzielbereich auch ein großes Bierzelt aufgebaut. An die Zeit in Düsseldorf erinnert man sich so gerne."

Im Marathon-Biergarten wird derweil ausschließlich Erdinger alkoholfrei ausgeschenkt. Falls einem Marathoni aber doch der Sinn nach einem frisch gezapften Altbier steht, dem dürften die paar zusätzlichen Meter zur nächsten Zapfstelle nach dem 42,195 Kilometer langen Rennen auch noch gelingen.

Düsseldorf: Tolle Stimmung beim Marathon

Die Vorfreude auf den renommierten Wettbewerb ist jedenfalls groß, zumal die Veranstaltung eine permanent steigende Resonanz erfährt. Teilnehmer aus 72 Ländern - unter anderem aus Indien, Japan, Venezuela, Brasilien, Chile, Mexiko, Kolumbien und Ecuador - sind beim diesjährigen Lauf-Spektakel am Start.

Die Frauenquote wurde schon vor der Jahreswende übertroffen. Gingen 2013 noch 20 Prozent Frauen an den Start, wurde diese Anzahl bereits im Dezember weit überstiegen. Insgesamt werden 16 000 Teilnehmer erwartet. Und wer weiß, vielleicht dient der Biergarten dem ein oder anderen Läufer als Zusatzmotivation beim Schlussspurt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: So lief der Start beim Düsseldorfer Marathon 2013

(RP)