1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Lokalsport: 4:1 - Rather SV behält gegen Eller 04 die Nerven und bleibt an der Spitze

Lokalsport : 4:1 - Rather SV behält gegen Eller 04 die Nerven und bleibt an der Spitze

Der Rather SV marschiert in der Gruppe 1 der Fußball-Bezirksliga weiter souverän in Richtung Landesliga-Aufstieg. Die Mannschaft von Trainer Christian Schmitz gewann nach Treffern von Fabian Stutz (2), Ben Abelski und Robert Körber das Derby gegen Eller 04 mit 4:1 (2:1). Özgür Besers erzielte den Ehrentreffer der Elleraner. Es war ein typisches Derby mit viel Kampf, viel Hektik und vielen aufregenden Szenen. Bei diesem Ergebnis sprach der Rather Trainer Christian Schmitz von einem verdienten Sieg seiner Mannschaft: "Ein großer Sprung nach oben ist getan."

Trotz der Niederlage wird Eller 04 auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga spielen. Genauso wie der SC Schwarz-Weiß 06 und vermutlich auch der FC Maroc. Letzterer verlor allerdings beim SV Hilden/Nord mit 0:3 und sollte sich daher noch nicht allzu sicher fühlen. Für Bodenhaftung sorgt da schon der Vereinsgründer Lothar Weber, der erfahren genug ist, die Akteure zu motivieren.

Schwarz-Weiß unterlag beim SC Reusrath mit 1:3. Dabei führten die Gäste aus Oberbilk schon nach sechs Minuten durch Marvin Rossow mit 1:0. Das war es dann aber auch schon. Trainer Guido Monaco war dennoch gnädig gestimmt: "Wir sind zweimal in Konter gelaufen. In der zweiten Halbzeit haben wir nur noch mit neun Mann gespielt. Ich kann meiner Mannschaft wirklich keinen Vorwurf machen." Die Tabellenposition stimmt letztlich, und das hebt dann auch die Stimmung beim Trainer.

Nächste Saison Bezirksliga oder Kreisliga? Diese Frage beschäftigt nach wie vor die SG Unterrath. Wäre jetzt bereits Saisonende, dann hätten die Unterrather den Klassenverbleib geschafft. Aber noch ist es nicht soweit, und daher wird weiter gezittert. Genauso wie gestern beim 1:0-Sieg beim Absteiger Rot-Weiß Lintorf. Nach drei Minuten schon hatte Ismail Cakici einen Elfmeter verwandelt. "Wir haben sehr viele Chancen nicht genutzt", sagte der Unterrather Sprecher Volker Alsleben und atmete erleichtert auf.

  • Dang Qiu holte den einzigen Punkt
    Corona-Wirbel beim Tischtennis : Falsch-positiver Test vor Match von Borussia Düsseldorf
  • Trainer Dhnesch Kubendrarajah im Kreis seiner
    Basketball : Bascats rüsten vor der zweiten Saisonhälfte auf
  • Zufrieden mit 2021: Sportdezernent Burkhard Hintzsche.⇥Foto:
    Düsseldorfs sensible Imagefrage : Warum die Sportstadt auf einem schmalen Grat wandert
  • Die Anwohner des Siedlungsweg in Lüdenscheid
    Auswirkung von A45-Brückensperrung bei Lüdenscheid : „Als ob wir plötzlich an einem Rollfeld wohnen“
  • Der Angeklagte wird von Frank Schubert
    Prozess in Düsseldorf : Bruder aus „abgrundtiefem Hass“ fast umgebracht
  • Die Impfquote in der JVA Remscheid
    46 Häftlinge infiziert : Corona-Ausbruch in der JVA Remscheid

Der als Absteiger so gut wie feststehende BV 04 hat wieder eine Mannschaft zusammen bekommen. Sie verlor allerdings gegen Hilden 05/06 mit 1:3. Agon 08 bemüht sich um den Klassenverbleib. Beim Tabellenzweiten TuS Bösinghoven II hatte die Mannschaft von Trainer Michael Hecker keine Chance und ging mit 0:7 unter.

(RP)