1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Lokalsport

Jahresrückblick: 2011 - Das Jahr in der Sportstadt Düsseldorf

Jahresrückblick : 2011 - Das Jahr in der Sportstadt Düsseldorf

Das Jahr 2011 geht heute zu Ende. Zeit für einen chronologischen Rückblick, was in der Sportstadt in 365 Tagen passiert ist.

Januar

Tischtennis: Timo Boll (Borussia) ist Erster der Weltrangliste.

Basketball: Trainer Murat Didin übernimmt auch den Posten von Fabian Hedderich als Geschäftsführer bei den Giants.

Februar

Eishockey: Mit einem 2:3 nach Verlängerung scheidet die DEG-Jugend in der Deutschen Nachwuchs Liga im Play-off-Viertelfinale in Rosenheim aus.

März

Eishockey: Die DEG Metro Stars beenden mit einem 3:2-Auswärtssieg die Hauptrunde in der Deutschen Eishockey Liga auf dem zweiten Platz hinter Wolfsburg.

April

Eishockey: Die DEG Metro Stars scheiden im entscheidenden fünften Play-off-Halbfinalspiel gegen die Eisbären Berlin (1:3) in der Deutschen Eishockey Liga aus.

Basketball: Die Giants verlieren mit 64:77 in Oldenburg und steigen als Letzter mit nur sieben Siegen aus der BBL ab.

Rollhockey: Die Herrenmannschaft des TuS Nord erreicht in der Bundesliga mit Trainer Hans-Werner Meier den vierten Platz nach der Vorrunde und damit die Play-off-Qualifikation.

Mai

Fußball: Mit einem 1:1 bei Greuther Fürth beendet die Fortuna ihre Saison auf dem siebten Tabellenplatz. Ein beachtliches Ergebnis nach sechs Pleiten zum Auftakt. Die Fans feiern Mannschaft und Trainer Norbert Meier, an dem trotz der Niederlagenserie festgehalten wurde.

  • Bei der SSVg hatte Fabio Falco
    Neue Aufgabe : Fabio Falco ist nun im Tennis aktiv
  • Feiern die Meistertitel: Die Spieler der
    Jubiläumstitel : Eisbären Berlin nach Sieg über Wolfsburg nun DEL-Rekordmeister
  • Müssen die nächste Niederlage hinnehmen: Die
    Trotz Kader-Verstärkung : Deutsches Eishockey-Team verliert auch WM-Test gegen Belarus
  • Die DEG geht mit den jungen
    DEG plant mit jungen Keepern : Torhüter-Experiment geht weiter
  • Thomas Kraus
    Borussias Zweite trifft auf Düsseldorf : Offensiv-Problem der U23 für Trainer Vogel kein Wunder
  • Neunter Titel in Folge : FC Bayern ist zum 31. Mal deutscher Fußball-Meister

Fußball: Am letzten Spieltag der Niederrheinliga verpasst Turu den Aufstieg in die NRW-Liga. Trotz 84 Punkten und einem 6:2-Sieg am letzten Spieltag beim VfR Krefeld-Fischeln muss die Mannschaft von Trainer Frank Zilles dem punktgleichen KFC Uerdingen wegen der schlechteren Tordifferenz von 49 gegenüber 65 die Meisterschaft und den Aufstieg überlassen.

Handball: Mit einem 27:25-Auswärtssieg in Neuhausen beendet die HSG in der 2. Bundesliga ihre Saison auf Platz drei. Der anvisierte Aufstieg ist verpasst. Sportdirektor Daniel Stephan geht wieder.

Rollhockey: Die Herren des TuS Nord scheitern im Play-off-Viertelfinale gegen ERSG Walsum.

Rollhockey: Die Damenmannschaft des TuS Nord wird Deutscher Vizemeister (zum dritten Mal in Folge). Trainer Sebastian Müller wurde nach dem Erfolg durch Trainerin Nicole Paczia (Abschied als aktive Spielerin: Deutsche Meisterin, Europameister 2007, WM Bronze 1998) ersetzt.

Einrad-Fahren: Bei den Deutsche Einrad-Marathon-Meisterschaften innerhalb des Metro Group Marathon kommen zwei Damen des RMSV auf die ersten Plätze: 1. Linda Kirner, 2. Viviane Bourquardez.

Fußball: Die Frauenmannschaft des CfR Links steigt als Meister der Landesliga in die Niederrheinliga auf und ist damit Düsseldorfs hochrangigster Frauen-Fußballverein.

Leichtathletik: Der Metro-Group-Marathon lockt 400.000 Zuschauer an die Strecke und avanciert damit zur zuschauerträchtigsten Veranstaltung des Jahres.

Tennis: Die deutsche Auswahl gewinnt im Rochusclub die Tennis-Manschaftsweltmeisterschaft um den Power Horse World Team Cup. Mit fünf Titelgewinnen ist Deutschland Rekord-Weltmeister.

Tischtennis: Timo Boll (Borussia) gewinnt als erster Deutscher seit 42 Jahren bei der Einzel-Weltmeisterschaft eine Medaille. Der Borusse gewinnt Bronze.

Juni

Tischtennis: Mit dem Gewinn der Deutschen Tischtennismeisterschaft schreibt die Borussia Sportgeschichte. Timo Boll, Christian Süß, Patrick Baum und János Jakab verteidigen das Triple (Meisterschaft, Pokal und Champions League).

Juli

Golf: Das Herren-Team des GC Hubbelrath wird zum ersten Mal seit 1985 Deutscher Golf-Mannschaftsmeister.

Wasserball: Die Herrenmannschaft des DSC 98 scheitert mit Trainer Ferenc Nagy als Neuling in der 2. Bundesliga mit nur einem Punkt Abstand hinter SGW Rh. Köln/BW Pos. Köln als Zweiter an der Teilnahme zur Aufstiegsrundezur 1. Bundesliga.

Football: Die Panther werden Deutscher Vizemeister. Im Finale scheitern die Jungspunde in der zweiten Verlängerung an den Cologne Falcons.

August

Lacrosse: Die Lacrosse-Herrenmannschaft des DSC 99, die Antlers, werden Deutscher Meister.

Segeln: Seglerin Constanze Stolz (DYC) ersegelt sich die Vize-Welt- und Europameisterschaft in der Bootsklasse "Laser Radial" in der Altersklasse U17.

Fußball: Das 4:1 von Fortuna gegen den FC Ingolstadt beschert der Meier-Elf erstmals die Tabellenführung in der Zweiten Liga.

September

Rollhockey: Die U14 des TuS Nord wird Deutscher Vizemeister. Trainer der Mannschaft ist Kai Roevenstrunk.

Football: Die Panther werden als Neuling Dritter nach der regulären Spielzeit in der German Football League. In den Play-offs scheitern sie erst im Halbfinale an den Kiel Baltic Hurricanes.

Football: Die Blades werden zum zweiten Mal in Folge Deutscher Vizemeister im Damen-Football. Das Endspiel verlieren sie gegen die Berlin Kobras.

Rudern: Ruderer Lukas Müller (RC Germania) sitzt bei der WM-Titelverteidigung wieder im "Deutschland-Achter".

Golf: Die gebürtige Düsseldorferin Sandra Gal (Golfclub Hubbelrath) steht in der Europa-Auswahl, die den Kontinental-Vergleichskampf gegen die USA um den Solheim Cup gewinnt.

Mountainbike: Mountainbikerin Natascha Binder (Skiklub) wird zum vierten Mal in Folge Amateurweltmeisterin in der Seniorinnen-Altersklasse.

Oktober

Eishockey: Die DEG Metro Stars feiern im fünften Saisonspiel ihren ersten Sieg.

Rollhockey: Die U15 des TuS Nord wird Deutscher Pokalsieger Trainer ist Kai Roevenstrunk.

Rollhockey: Jenny Delgado (TuS Nord) holt mit der Deutschen Nationalmannschaft der Damen bei den Europa-Meisterschaften in Cronenberg die Bronzemedaille.

Tischtennis: Timo Boll und Patrick Baum (beide Borussia) bestreiten das Endspiel der Tischtennis-Europameisterschaft. Boll gewinnt - und holt damit seinen 15. EM-Titel.

November

Wasserball: Die D-Jugend des DSC wird NRW-Meister und Vierter bei den Deutschen Meisterschaften.

Fußball: Ranisav Jovanovic wird gegen Dynamo Dresden in der 88. Spielminute beim Stand von 1:1 eingewechselt und erzielt in der Nachspielzeit den Siegtreffer für Fortuna. Die Elf von Norbert Meier bleibt Tabellenführer in der Zweiten Liga.

Dezember

Fußball: 25 Spiele in Folge war Fortuna in der Zweiten Liga ungeschlagen. Im Heimspiel gegen Paderborn kassiert die Elf von Trainer Norbert Meier eine 2:3-Niederlage. Auch im DFB-Pokal ist Schluss. In einem Kampfspiel vor 54 000 Zuschauern unterliegt Fortuna dem Meister Borussia Dortmund mit 4:5 nach Elfmeterschießen. Als Trost bleibt die Tabellenführung über die Winterpause.

Rollhockey: Aus in der ersten Runde beim CERS-Europapokal gegen Roller Biasca (Schweiz) für die Herren des TuS Nord.

Handball: Die HSG verkündet erst den Start eines Insolvenzverfahrens beim Stammverein HSV und kurze Zeit später die Gründung einer Spielgemeinschaft mit dem DHC Rheinland unter dem Namen DDHC zur kommenden Saison.

Skaterhockey: Die Jugend-Mannschaft der ISCD Rams holt sich den Deutschen Skaterhockey-Pokalsieg in ihrer Altersklasse.

Tischtennis: Die Borussia scheidet aus der Tischtennis-Champions League aus und muss im ETTU-Pokal weiterspielen.

Taekwondo: Nach dem Sieg bei den British Open im Oktober wird Taekwondoka Levent Tuncat (Sportwerk) für das Olympia-Qualifikationsturnier im Januar in Kazan (Russland) nominiert.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Winterpausen-Zeugnis 2011/12

(anch)