1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Spieloase in Bilk bietet Ferienbetreuung

Spieloase in Düsseldorf Bilk : Ein Ort zum Spielen

In der Spieloase in Bilk können Kinder in den Ferien viel erleben.

(senf) Mitten im Stadtteil Bilk gibt es einen besonderen Nachbarschaftstreff für Groß und Klein – die Spiel­oase. Auf dem idyllischen Hinterhofgelände an der Brunnenstraße 65a mit einem Spielhaus und dem Spielhof als öffentlichen Spielplatz bietet der Verein „Spielen und Leben in Bilk“ in Kooperation mit dem Düsseldorfer Jugendamt ein familienorientiertes und generationsübergreifendes Freizeitangebot mit Sport, Spiel und viel Bewegung. Ob Kleinkinder-Spielgruppe „Bilker Frösche“, Kreativwerkstatt oder Seniorencafé – in der Spieloase ist immer was los.

Zum aktuellen Sommerferienprogramm mit Ausflügen in den Wuppertaler Zoo, zum Moviepark bei Duisburg oder auf Fafas Ponyranch gehören allerlei Aktivitäten wie Bogenschießen, einen Kurzfilm drehen und Eis selber machen. Vor allem das „eiskalte Vergnügen“ mit Limette-, Minze- und Kokosgeschmack kommt bei den Hitzetemperaturen richtig gut an, und alle Kinder helfen fleißig mit.

Die sechsjährige Asha hat sich ums Schneiden der Pfefferminzblätter gekümmert, während ihre Freundin Israa (8) damit beschäftigt war, den Kokossaft mit der Milch zu mixen. „Lecker“, stellt Ali (6) fest, bevor die flüssigen Geschmacksvarianten in Eisformen gegossen werden und unter Aufsicht von Erzieherin Petra Kahle in der Tiefkühltruhe landen.

Auf dem mit Haselnussbüschen und Obstbäumen naturnah gestalteten Spielhof können sich sechs- bis zwölfjährige Kids montags bis freitags bis 19 Uhr auf der Schaukel, an Klettergerüsten oder auf der Wasser-Matsch-Anlage austoben. Räume im Spielhaus werden auch anderweitig genutzt, etwa von den „Querdenkern“, die Sprachunterricht für Migrantenkinder anbieten. Gerti Kobarg, Vorsitzende von „Spielen und Leben in Bilk“ freut sich über die hohe Akzeptanz der Spieloase in der Nachbarschaft. Auf Veranstaltungen wie Floraparkfest oder dem Weltkindertag am Rheinufer zeigt der Verein mit seinen ehrenamtlichen Helfern Präsenz. Freuen kann sich die Spieloase gegenwärtig über eine Erweiterung des Spielhofs, die durch den Bau der Karolinger Höfe möglich wird. Umbauten für einen barrierefreien Zugang der oberen Räume im Spielhaus sowie die Herrichtung einer zusätzlichen Halle sind in Planung.