Sperrung im Autobahnkreuz Düsseldorf-Süd A46/A59 am 12./13. Juli 2018

A46/A59 Nächtliche Verbindungssperrung : Sperrung im Autobahnkreuz Düsseldorf-Süd

Von Donnerstag auf Freitag gibt es eine Sperrung im Kreuz Düsseldorf-Süd. Dort wird eine Betonschutzwand abgebaut, um weitere Bauarbeiten vorzubereiten. Von Freitag auf Sonntag folgt eine weitere Sperrung.

In der Nacht zu Freitag wird im Autobahnkreuz Düsseldorf-Süd die direkte Verbindung von der A59 aus Leverkusen zur A46 in Richtung Düsseldorf/Neuss gesperrt. zwischen 21 und 5 Uhr. Mit roten Punkten wird eine Umleitung über das Kreuz Hilden ausgewiesen. Grund für die Sperrung ist der Abbau der Betonschutzwand, die wegen Bauarbeiten am Wochenende entfernt werden muss.

Anschließend folgen umfangreichere Arbeiten: Ab Freitag um 19 Uhr bis Sonntag um 20 Uhr wird unter Vollsperrung die Parallelfahrbahn verbreitert, eine neue Entwässerung verlegt und der Straßenkörper von Grund auf neu aufgebaut. In diesem Zeitraum ist die oben genannte Verbindung von der A59 auf die A46 ebenfalls gesperrt, ebenso die Abfahrt nach Düsseldorf-Eller.

(elm)