Gut Gemacht: Spende der Schlossnarren

Gut Gemacht : Spende der Schlossnarren

1777 Euro kamen in der abgelaufenen Session für das Frauenhaus zusammen.

Benrath (RP) Nach dem Karneval ist vor dem Karneval: Gestern übergaben die Benrather Schlossnarren und mit ihnen das ehemalige Schlossgrafenpaar Jörg II. und Schlossgräfin Angelina mit der Unterstützung vieler Mitglieder und des Vorstandes den Spendenbetrag von 1777 Euro für das Benrather Frauenhaus an die Geschäftsführerin Birgit Rossdeutscher. Dieser Betrag war während der Session durch den Verkauf des Sessionsstickers der Benrather Schlossnarren, Gläser der Brauerei Schlösser mit dem eingravierten Orden der Schlossnarren und vielen anderen Aktionen - wie dem Verkauf einer Torte in Form des Kürungskleides der Schlossgräfin - und vieler weiterer Geldspenden erreicht worden, berichtet Präsident Jürgen Scharf.

Mit diesem Betrag wird die Arbeit des Frauenhauses unterstützt und gefördert. Die Schlossnarren suchen sich jede Session einen Spendenzweck im Düsseldorfer Süden aus, um dort mit dem gesammelten Geld eine karitative Aktion zu unterstützen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE