1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

So sieht Düsseldorfs Politik die Zukunft des Vallourec-Geländes​

Verkauf des Vallourec-Geländes : So sieht die Politik die Zukunft des Vallourec-Geländes

Wie berechtigt ist die Sorge, dass nach dem Aus der Vallourec-Werke auf dem riesigen Areal Wohnungen gebaut werden? Die Ratsmehrheit aus CDU und Grünen hat dazu eine klare Haltung.

CDU und Grüne haben am Freitag ihre Position bekräftigt, dass nach dem Aus der Vallourec-Röhrenwerke in Rath nur eine industrielle Nutzung des Geländes möglich sein wird. Sie reagierten damit auf eine Pressemitteilung der SPD-Bundestagsabgeordneten Zanda Martens. Kostenpflichtiger Inhalt Sie hatte gewarnt, dass der Stadtrat am Ende doch Wohnen ermöglichen könnte. Hintergrund: Das Gebiet ist als Industriekernzone definiert, wodurch die Stadt ein Vorkaufsrecht durchsetzen kann, falls ein Investor sich nicht an die Vorgabe halten sollte. Martens fürchtet aber, die Stadt werde Mondpreise bezahlen oder einen niedrigeren Preis langwierig juristisch durchsetzen müssen. Am Ende sei dann Wohnen im Vergleich zu einer Brache womöglich das geringere Übel.

Die CDU nennt diese Sorgen „haltlos und völlig unbegründet“. Ratsherr Alexander Fils, Vorsitzender im Planungsausschuss, sagt: „Was an Panikmache von der SPD kommt, ist einfach unredlich. Stadtspitze und CDU-Fraktion brauchen keine populistischen Ratschläge.“ Die Grünen posteten bei Facebook eine unmissverständliche Botschaft: „Das Gelände von Vallourec in Rath ist Industriegebiet und bleibt Industriegebiet!“ Weiter heißt es: „Wer hier mit Bodenspekulation durch mögliche Umnutzungen Profit machen will, hat sich verrechnet.“

  • Nur noch bis Ende 2023 soll
    Industrie in Düsseldorf : Wie der Verkauf des Vallourec-Geländes läuft
  • Der Rhombuspark im Ia: Fein aufgeräumt.
    Innenstadt-Entwicklung in Wermelskirchen : Idee mit „klugem Schnittmuster“
  • 12.08.2022 /  Wir begleiten Julia Fischborn
    Sommerbrauchtum in Düsseldorf :  Julia möchte den Vogel abschießen
  • Eine Lufthansa-Maschine landet am späten Abend
    Massenhaft Nachtstarts am Düsseldorfer Flughafen : Nachtflugregeln härter durchsetzen
  • Der Parkplatz am Flughafen wurde von
    Parkchaos am Flughafen : Parkplatzfirma wehrt sich mit Klage gegen die Stadt
  • Auf dieser Fläche an der Theodorstraße
    Parken am Flughafen Düsseldorf : Stadt sperrt Parkplatz an der Theodorstraße

Dass es Kaufinteressenten für das Grundstück geben könnte, die auf die lukrativere Option Wohnen statt Industrie setzen, hatte das Prospekt zur Vermarktung des Grundstücks nahe gelegt. Dort wird mit einem 51. Stadtteil geworben, der auch Wohnen beinhalten könnte. Über die bestehende Industriekernzone verlieren die Makler kein Wort, lediglich über den aktuellen Flächennutzungsplan als Gewerbegebiet. Vallourec hat dazu mitgeteilt, dass allen verbliebenen Interessenten mittlerweile eindeutig kommuniziert worden sei, wie die Rahmenbedingungen sind. Zurzeit laufen Besichtigungen mit Interessenten, verbindliche Angebote müssen demnächst abgegeben werden.