So funktioniert gutes Sparen

So funktioniert gutes Sparen

Laura.Ihme@rheinische-post.de

Laura.Ihme@rheinische-post.de

Ja, es ist eine Sparmaßnahme. Aber eben nicht nur das. Das neue Konzept für die Wechsel-Blumenbeete bietet viele ökologische Vorteile. Ist doch schön und nachhaltig, wenn nicht mehr künstlich gezüchtete Geranien in den Parks stehen, sondern Pflanzen, die sich immer weiter unter professioneller Pflege frei entwickeln können. Das ist Natur. Und Natur braucht eine wachsende Stadt. Wer sich das Konzept des Gartenamtes genau anschaut, merkt außerdem schnell: Die haben sich wirklich Gedanken gemacht, der Verwaltung sogar fünf Varianten vorgestellt, die theoretisch möglich wären. Die wichtigen Anlagen - also Schloss- und Nordpark - sollen außerdem von Landschaftsarchitekten geplant werden, die im besten Falle schon Bundes- und Landesgartenschauen mitgestaltet haben. Außerdem sind Stauden ja auch kein Unkraut. Man kann also davon ausgehen, dass das Spar-Konzept am Ende sogar richtig gut aussehen wird - und darf ruhig einmal der Expertise vertrauen.

(RP)