Preview im FrankenheimKino So finden Kinozuschauer "Kiss & Kill"

Bereits zwei Tage vor dem offiziellen Filmstart war "Kiss & Kill" mit Katherine Heigl und Ashton Kutcher am Dienstagabend im FrankenheimKino zu sehen. Wir haben Kinobesucher gefragt, wie ihnen die actionreiche Komödie gefällt.

"Kiss & Kill": Das sagen die Kinobesucher
5 Bilder

"Kiss & Kill": Das sagen die Kinobesucher

5 Bilder

"Der Film ist toll für einen Sommerabend, man hat richtig was zu lachen", finden Heike und Oliver, die am Dienstagabend die Gelegenheit nutzten, sich "Kiss & Kill" bereits vor dem offiziellen Kinostart anzuschauen.

In der ransanten Komödie heiratet die nichtsahnende Jen (Katherine Heigl aus "Grey's Anatomy") den Auftragskiller Spencer (Ashton Kutcher). Lange bleibt ihr die Tätigkeit ihres Gatten natürlich nicht verborgen, und bald ist Jen mittendrin in einem Verwirrspiel um Agenten und Auftragskiller, in dem auch ihr eigener Vater (Tom Selleck) mitmischt.

(jco)